Montag , 23 Oktober 2017
Startseite » Haus & Garten » Berliner Messinglampen: Zeichen setzen beim Design
Berliner Messinglampen: Zeichen setzen beim Design

Berliner Messinglampen: Zeichen setzen beim Design

Jeder kann sein Haus ein- und ausrüsten, wie er es für richtig hält. Aber wer einen ganz besonderen Charme sucht, der sollte sich mal beim Landhausstil umschauen. Es handelt sich dabei um ein Design-Konzept für so ziemlich alles, was am oder im Haus zu finden ist, das sich am Geschmack des vergangenen Jahrhunderts orientiert und damit einen ganz besonderen Touch hat.

Viele Schnörkel und Messing

Bei landhaus-shop.de gibt es alles, was das Retro-Herz begehrt. Für so gut wie alle Elemente eines Hauses gibt es eine Entsprechung, die an alte Zeiten erinnert. Der Name kommt dabei daher, dass Häuser auf dem Land noch lange nach diesem Stil ausgerüstet waren, selbst als es in den Städten schon lange neue Geschmäcker gab – wie das Flache, Unkomplizierte, das wir heute überwiegend kennen.

Nicht nur für Draußen, sondern auch für Innen hat der Landhaus-Shop die passenden Accessoires. So kann man sich eine schöne alte Berliner Messinglampe hinhängen – oder hinstellen. Sie sind aus massiven Metall gefertigt, sehen ein wenig verspielt aus und leuchten. Es handelt sich hierbei also um Hingucker, weil der vermeintlich alte Stil als längst überholt gilt, aber genau das macht ihn selten und damit spannend.

Der Landhausstil, der im Shop die Priorität hat, zeichnet sich durch helle Farben, runde Formen und verspielte Verzierungen aus. Das erkennt man auch an den Lampen, aber besser noch an Kleiderhaken, Türklingeln, Schlossabdeckungen, Türklinken und anderen Komponenten.

Auch die Möbel haben einen eigenen Flair. Sie bestehen aus Massivholz mit natürlicher Struktur. Die Farben sind überwiegend hell und naturbetont. Das bedeutet, dass man vor allem auf Pastellfarben oder Weiß treffen wird. Bei allem anderen überwiegen klassische Muster wie Karos oder Blumen.

Berliner Messinglampen

Sie gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Sie hängen von der Decke oder an der Wand, sind nach unten oder oben ausgerichtet. Darüber hinaus gibt es sie auch als Tischlampe. Dabei handelt es sich um eine sehr charakteristische, die man vielleicht aus alten Filmen kennt. Während so gut wie alles von der Lampe aus Messing gefertigt ist, ist der Lampenschirm grün und wird mit einem Strick aktiviert.

Dass die Lampen auf Retro hergestellt wurden, bedeutet aber nicht, dass sie ineffizient sind: Sie können es mit allen gängigen Leuchtmitteln aufnehmen, so beispielsweise auch LED-Glühlampen wodurch der Stromverbrauch beträchtlich sinkt. Mittlerweile gibt es die LED-Glühlampen in allen möglichen Farben und Helligkeiten, sodass man trotz der neuen Technik das alte Lichtbild hinbekommen kann, wenn man möchte.


Über Redaktion

Chefredakteur