Montag , 23 Oktober 2017
Startseite » Urlaub & Reisen » Camping: Selbst ist der Mann, auch im Urlaub
Camping: Selbst ist der Mann, auch im Urlaub

Camping: Selbst ist der Mann, auch im Urlaub

Der Urlaub ist mit großem Abstand die schönste Jahreszeit im Jahr. Dem Alltag entfliehen, etwas von der Welt sehen. Das geht in fernen Ländern, aber auch ganz in der Nähe. Camping wird zum Beispiel immer beliebter. Und das kann man soweit treiben, dass man ein mobiles Haus auf Rädern mitnimmt, das auf dem Camping-Platz nur noch aufgebaut werden muss. Wer das vorhat, für den haben wir einen passenden Online-Shop.

Campen ist wie Zuhause – nur im Urlaub

Camping an sich ist eine recht günstige Methode, Urlaub zu machen. Denn außer den Standgebühren und der Eigenversorgung entstehen keine Kosten, lediglich um das Equipment muss man sich selbst kümmern. Und das bekommt man zum Beispiel von schlanser.ch. Dabei handelt es sich um einen Online-Shop, der alle Bedürfnisse abdeckt, die beim Camping anfallen können. Vom Zelt über Geschirr bis hin zur Elektronik gibt es dort alles, was im mobilen Zuhause nützlich sein könnte.

Beispielsweise Zelte: Derer gibt es viele verschiedene. So kann man während des Campings komplett im Zelt wohnen. Das hat den Vorteil, dass ein normales Auto für die Reise ausreicht und kein Wohnwagen oder Wohnanhänger benötigt wird. Gängig sind auch Vorzelte, mit denen der Wohnraum auf dem Campingplatz vergrößert wird.

Aber was wäre Camping ohne Essen und Trinken? In der Kategorie „Haushalt“ bietet Schlanser alles, was man zum mobilen Wohnen benötigt wie Besteck, Geschirr oder Trinkflaschen. Aus Gründen der Transportsicherheit sollten sie aus Plastik sein, da Porzellan doch etwas anfällig gegenüber Schlägen ist, weil es spröde ist.

Für Unterhaltung sorgen

Dass man in den Urlaub fährt, bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass man sich von der Außenwelt abschotten möchte. Deshalb gibt es für die Campingausrüstung spezielle Fernseher, Satellitenschüsseln und Sat-Receiver, mit denen das Fernsehschauen ermöglicht wird. Ebenfalls bei Schlanser zuhaben sind Navigationsgeräte, damit Sie immer den Weg finden. Diese sind so konfiguriert, dass sie eine Route berechnen, auf der Sie auch fahren dürfen, denn ein Wohnwagen oder ein Wohnanhänger hat nicht unbedingt dieselben Rechte auf der Straße wie ein normaler Pkw.

Für Sicherheit sorgen Kameras. Diese können zur Überwachung des Camping-Quartiers verwendet werden. Auch Rückfahrkameras sind im Shop zu finden. Sie können eine große Hilfe sein, da Campingwagen (oder -anhänger) oftmals länger sind als gedacht, was das Einparken erschwert. Dank einer Rückfahrkamera kann man auf einem Display tatsächlich sehen, wo man hinfährt und wie viel Platz noch ist. Bei Pkw ist ein solches Feature mittlerweile einigermaßen weit verbreitet, aber bei Anhängern findet man es noch selten.


Über Redaktion

Chefredakteur