Montag , 21 August 2017
Startseite » Computer & Technik » Das müssen Sie über das abhörsichere Krypto-Handy wissen
Das müssen Sie über das abhörsichere Krypto-Handy wissen

Das müssen Sie über das abhörsichere Krypto-Handy wissen

Dass Handys abgehört werden können, und dass das auch wirklich passiert, ist mittlerweile bekannt. Gefährdet sind neben Privatpersonen, vor allem Mitarbeiter von Behörden. Schützenswert sind darüber hinaus die Mobiltelefone von Unternehmern und Mitarbeitern, die mit sensiblen Daten arbeiten. Ein typisches Beispiel dafür sind Firmen, die sich intensiv um Innovation bemühen, ganz besonders, wenn es um neue Technologien geht. Der harte Wettkampf um die Vorreiterrolle hat aber nicht nur etwas mit Ehrgeiz zu tun, sondern vor allem damit, dass der gewinnt, der mit seinen umsetzbaren Ideen zuerst an die Öffentlichkeit geht. Deshalb ist es natürlich interessant zu wissen, wie weit die Konkurrenz mit ihren Plänen ist. Die Bedrohung kommt dann oft von außerhalb, denn solche Informationen lassen sich auch verkaufen, z. B. an Interessenten, die sich die Vorarbeit sparen wollen. Bei der Entscheidung für das Handy müssen Sie für sich herausfinden, wie schützenswert Ihre Daten sind. Bedenken Sie, dass Ihre Gespräche aber nur dann abhörsicher sein können,wenn auch Ihr Gesprächspartner ein Krypto-Handy, z. B. das Enigma E2 benutzt.

Wie sicher sind Krypto-Handys

Krypto-Handys sind verschlüsselte Smartphones oder eben Handys, wie es bei dem Enigma E2 der Fall ist. Nach derzeitigem Stand der technischen Forschung und Meinung von Experten ist es nicht möglich, solche Handys, also auch das schon früher erwähnte Enigma E2, abzuhören und Daten abzufangen. Für alle anderen Mobiltelefone gilt das nicht. Sie haben nichts zu verbergen? Aber Sie möchten doch sicher selbst entscheiden, was wildfremde Menschen von Ihnen wissen und was nicht. Sie möchten auch sicher nicht, dass jemand Ihre Daten, Ihre Kontakte und Ihre Nachrichten speichert, um sie zu irgendeinem Zeitpunkt zu irgendeinem Zweck verwenden zu können, auch in Bruchstücken, aber womöglich mit Ihnen als Quelle. Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die mit ihrem Handy nicht nur telefonieren, sondern auch E-Mails lesen, surfen und auf den sozialen Netzwerken kommunizieren. Vielleicht versenden Sie auch Schnappschüsse von sich, Ihren Kindern, einer Person, über die Sie sich geärgert haben. Auch wenn Ihre Informationen und Daten beim Adressaten als Person sicher sind. Auf dem Weg dorthin oder abgespeichert auf dem Mobiltelefon, gibt es bei klassischen Handys keinen sicheren Schutz vor Hackerangriffen.

Sicher und leicht zu bedienen

Das Krypto-Handy Enigma ist unkompliziert in der Handhabung. Besonderes technisches Verständnis ist also nicht erforderlich. Auch gibt es keine aufwendigen Einschalt- oder Einloggverfahren.

Wenn Sie sich für den Kauf eines solchen abhörsicheren Handys interessieren, sollten Sie aber darauf achten, dass der Akku auch eine längere Gesprächsdauer verträgt. Ebenfalls wichtig ist der Standby-Modus, damit Sie Ihr Ladekabel nicht ständig mitführen müssen. Optimal sind über 100 Stunden. Natürlich sollte das Telefon auch internetfähig sein. Und hier kommen wir wieder auf das Krypto-Handy Tripleton Enigma E2 zurück, wie Sie es im Spy Shop Berlin bekommen. Es eignet sich für den beruflichen und den privaten Einsatz.


Über Redaktion

Chefredakteur