Mittwoch , 22 November 2017
Startseite » Beruf & Bildung » Die besten Orte für eine Sprachreise nach England
Die besten Orte für eine Sprachreise nach England

Die besten Orte für eine Sprachreise nach England

Wer sich an den Sprachunterricht in der Schule zurückerinnert, der weiß sicher auch noch, dass insbesondere Unternehmungen wie Schüleraustausch oder Sprachreisen viel dazu beitragen konnten, die jeweilige Sprache zu lernen und bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Kein Wunder, denn gerade im täglichen Gebrauch mit Muttersprachlern ist es möglich, idiomatische Wendungen und typische Floskeln zu verinnerlichen. Natürlich ist auch die Alternative, über Skype und Co. Englisch Online Nachhilfe zu nutzen, immer eine gute Gelegenheit, denn auch hier helfen Muttersprachler den großen und kleinen Sprachschülern mit guten Tipps und Tricks rund um Grammatik & Co. Wem das nicht reicht, der sollte sich auf die Reise auf die britische Insel begeben

England bietet dafür ganz wunderbare Möglichkeiten – noch dazu ist das europäische Land in kurzer Zeit erreichbar und wird mittlerweile sogar von zahlreichen Billigairlines angeflogen. Ein Aufenthalt zum Sprachenlernen kann daher ganz hervorragend mit Ausflügen und Entdeckungstouren quer durch eine der ältesten Monarchien der Welt verbunden werden.

God save the queen – let’s go to England!

England bietet von Nord nach Süd ganz viele tolle Regionen, in denen Sie Ihre Sprachkenntnisse vertiefen können. Ausgehend von der Hauptstadt und Weltmetropole London können Sie – abhängig von Ihrem persönlichen Budget und Ihrem individuellen Geschmack – das Land erkunden.

Brighton: Die Küstenstadt Brighton ist seit eh und je ein beliebtes Ziel für England-Touristen aus aller Welt. Auch Sprachreisen haben hier eine lange Tradition und gerade aus Deutschland kommen Jahr für Jahr insbesondere Schüler aller Altersklassen nach Brighton, um die eigenen Kenntnisse aufzufrischen und zu verbessern. Die Tatsache, dass insbesondere auch in den Ferien Sprachkurse angeboten werden, macht eine Reise nach Brighton zu einer attraktiven Alternative zu anderen Maßnahmen wie Nachhilfe daheim oder Englisch Online Nachhilfe über die bekannten Anbieter. Besonders sehenswert ist in Brighton die wunderschöne Strandpromenade, die zu langen Spaziergängen einlädt und auch für Familien absolut sehenswert ist. Einen tollen Panoramablick über die Stadt bietet das Brighton Wheel, ein 60 Meter hohes Riesenrad, das ebenfalls direkt am Strand steht und dessen Besuch mit einem Spaziergang am Meer verbunden werden kann.

London: Die Hauptstadt und fast unüberschaubar große Metropole ist nicht nur das Ziel von Touristen aus aller Welt, sondern gerade auch Ziel für Sprachschüler aus Europa und allen anderen Ländern. Gerade in London locken neben dem eigentlichen Unterricht unendlich viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung – darunter weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie der Tower of London, der Buckingham Palace und Museen wie die Tate Gallery und die National Gallery. Als Schmelztiegel ganz unterschiedlicher Kulturen ist London definitiv einen längeren Aufenthalt wert – Ihren Englischkenntnissen wird der Austausch mit Muttersprachlern sicher guttun!

Edinburgh: Auch Schottland hat einiges zu bieten, wenn es darum geht, die Englischkenntnisse von Schülern und auch Erwachsenen zu optimieren. Die Hauptstadt im Nordwesten der Insel ist zwar nicht ganz so riesig wie die Weltstadt London – steht dieser aber gerade in puncto Sehenswürdigkeiten in nichts nach. Ebenso sind hier zahlreiche Anbieter für Sprachkurse ansässig, die von konventionellen Kursen bis hin zu speziellen Familienkursen jede Menge attraktive Angebote bereithalten. Sogar für kleinere Kinder gibt es hier Sprachkurse, die einen ersten Eindruck von der Sprache vermitteln und das Gefühl für das spätere Lernen schulen.


Über Redaktion

Chefredakteur