Samstag , 21 Oktober 2017
Startseite » Urlaub & Reisen » Die besten Tipps für Ihre Reise nach Thailand
Die besten Tipps für Ihre Reise nach Thailand

Die besten Tipps für Ihre Reise nach Thailand

Auf der Suche nach tollen Urlaubszielen zählt Thailand schon seit Jahren als Dauerbrenner unter den Favoriten. Ob Alt oder Jung – das asiatische Land lockt Jahr für Jahr zahlreiche Touristen in die Region. Zu Recht, denn neben traumhaften Stränden, romantischen Inseln und pulsierenden Städten sind es gerade die Einheimischen, die mit ihrer Lebensfreude und Gastfreundschaft die Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Damit Ihre Reise zum vollen Erfolg wird, geben wir Ihnen die besten Thailand Urlaub Tipps – so wird Ihr Aufenthalt zur schönsten Zeit des Jahres!

Bevor es losgeht …

Zum Glück brauchen Touristen aus Deutschland für eine Reise nach Thailand weder Visum noch andere Formulare. Damit ist auch ein Spontanaufenthalt möglich – die Einreise ist denkbar einfach. Achtung: Wie in vielen anderen Ländern auch, ist zur Einreise nach Thailand ein Reisepass erforderlich – dieser wird bei der Ankunft mit dem Visumsstempel versehen. Wer keine Pauschalreise gebucht hat, sondern flexibel und individuell urlauben möchte und beabsichtigt, einen Leihwagen anzumieten, sollte darüber hinaus auch einen internationalen Führerschein dabeihaben. Bei Reisen in ferne Gefilde empfiehlt sich grundsätzlich immer der Abschluss einer Reisekrankenversicherung – diese kann in ernsten Fällen gute Dienste leisten, denn im Gegensatz zu deutschen Einrichtungen werden im Ausland medizinische Leistungen oft erst getätigt, wenn eine entsprechende Bargeldzahlung geleistet wurde. Übrigens: Ein wirksamer Impfschutz gehört ebenfalls zur Reisevorbereitung!

Endlich am Reiseziel

Einmal in Thailand angekommen, kann es auch schon losgehen mit dem großen Abenteuer Asien. Ob Rundreise oder Strandurlaub – abhängig von Ihrem ganz persönlichem Geschmack werden Sie ganz bestimmt auf Ihre Kosten kommen. Eine erste Anlaufstation ist häufig die Hauptstadt Bangkok. Auch, wenn der Stadt gerne ein schlechter Ruf anhaftet, präsentiert sich Thailand hier in voller Pracht. Besonders sehenswert sind hier die Hotels – einige der luxuriösesten Unterkünfte weltweit finden sich in der thailändischen Hauptstadt und lassen sich (bei schmalem Budget) auch besichtigen, ohne gleich einen Aufenthalt zu buchen.

Raus ans Meer

Auch ein Aufenthalt am Meer sollte in Thailand nicht zu kurz kommen – die traumhaften Strände zwingen Urlauber quasi dazu. Besonders Abenteuerlustige nutzen ein Inselhopping, um so viel wie möglich von den zum Teil kleinen Trauminseln kennenzulernen. Hierfür stehen Touristen Fähren und auch private Bootsfahrten zur Verfügung. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie – gerade am Wochenende – an überfüllten Badestränden stehen: Auch die Einheimischen nutzen ihre Strände gerne und ausgiebig zum Baden und Schwimmen. Daher sollten Sie sich auf die Suche nach wenig genutzten und idyllischen Bademöglichkeiten machen – nichts ist stressiger als ein überfüllter und lärmender Strandabschnitt.


Über Redaktion

Chefredakteur