Sonntag , 22 Juli 2018
Startseite » Haus & Garten » Einrichtungstipps: Schöne Ideen für die Wandgestaltung mit Wandtattoos
Einrichtungstipps: Schöne Ideen für die Wandgestaltung mit Wandtattoos

Einrichtungstipps: Schöne Ideen für die Wandgestaltung mit Wandtattoos

Wandtattoos sind eine schöne und clevere Möglichkeit, den Wänden einen neuen Look zu verleihen. Das Praktische dahinter: Sie müssen weder zu Pinsel und Farbeimer greifen, noch Löcher in die Wand machen. Die dekorativen Elemente lassen sich leicht anbringen und können ohne viel Mühe wieder entfernt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einem Wandtattoo Ihre Wohnung stilvoll verschönern.

Die Wahl des Wandtattoos

Neben tollen Sprüchen und dekorativen Motiven gibt es mittlerweile eine breitgefächerte Palette an Wandtattoos. Besonders schön sind persönliche Bilder in einem stillvollen Fotorahmen. In Kombination mit passenden Mustern wird Ihre Wand das Highlight in der Wohnung!

Familienstammbaum: Verschönern Sie Ihr Wohnzimmer, indem Sie Ihre Familien in den Mittelpunkt rücken. Bringen Sie die Fotos Ihrer Liebsten in chronologischer Reihenfolge an und entwerfen Sie Ihren persönlichen Familienstammbaum. Wie Sie tolle Portrait-Fotos Ihrer Kinder machen, erfahren Sie hier.

Weltreise: Verreisen Sie gerne und können Ihre Urlaubsfotos gar nicht oft genug anschauen? Dann besorgen Sie sich eine Weltkarte und halten Sie ringsherum Ihre schönsten Reisemomente fest. Mit einem Faden und kleinen Nägeln können Sie die Orte markieren, an denen die tollen Bilder entstanden sind.

Dekorative Farbtupfer

Es muss nicht immer gleich die ganze Wand gestrichen werden, um etwas Farbe in das Zuhause zu bringen. Ein besonders schönes Wandtattoo wie den Familienstammbaum können Sie mit farbigen Streifen oder Kreisen gekonnt in Szene setzen. Denken Sie bei der Wahl der Wandfarbe daran, dass jeder Farbton seine ganz eigene Wirkung hat. Sie verschönern nicht nur die Wohnung, sondern nehmen auch einen Einfluss auf das Wohlbefinden:

Rot: Die Farbe der Liebe steht für Energie und Vitalität. Als Farbe für einen kompletten Wandanstrich eignet sie sich nur bedingt, denn zu viel Rot sorgt für Unruhe und Stress.

Grün: Ein harmonischer Ton, den wir direkt mit der Natur in Verbindung bringen. Grün ist lebhaft und idyllisch, die Farbe schafft ein angenehmes Ambiente.

Blau: Eine blaue Inneneinrichtung wirkt friedlich und vertrauensvoll. Sie macht aus dem Zuhause einen Ort der Ruhe und der Harmonie. Blau soll zudem sogar bei Schlafstörungen helfen, da es sich beruhigend auf die Psyche auswirkt.

Gelb: Diese Farbe assoziieren wir automatisch mit dem Sommer und der Sonne. Damit schafft Gelb eine sehr harmonische Atmosphäre. Zudem soll eine gelbe Wandgestaltung die Kreativität fördern und zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit beitragen.

Orange: Diese Farbe belebt und sorgt für eine bessere Stimmung. Sie soll dabei helfen, das Leben leichter zu nehmen und optimistischer zu sein.


Über Redaktion

Chefredakteur