Mittwoch , 22 November 2017
Startseite » Mode & Beauty » Wintertrends 2017 / 2018: ein modischer Ausblick auf die nächsten Monate
Wintertrends 2017 / 2018: ein modischer Ausblick auf die nächsten Monate

Wintertrends 2017 / 2018: ein modischer Ausblick auf die nächsten Monate

Kurze Tage, lange Nächte und kühle Temperaturen läuten nach und nach den Winter ein. Die Sommerkleider können wir getrost einmotten und uns auf die kalte Jahreszeit freuen, denn die Modetrends für den Winter machen Lust auf kuschelige und knallig bunte Monate. So viel steht fest: Langweilige Looks gibt’s diese Saison keine. Es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Wir zeigen, mit welchen 10 Trends Sie stilsicher durch den Winter kommen.

Trend 1:          Bomberjacken haben ganzjährig Saison

Ja genau, sie waren bereits letzte Saison der Renner, doch auch im Winter 17 / 18 dürfen die coolen Jacken in keinem Kleiderschrank fehlen. Für die kühlen Tage sind die trendigen Bomberjacken gefüttert und teilweise wattiert. Inspirationen für feminine Bomberjacken finden Sie hier bei Esprit. Die Auswahl der Esprit Modelle zeigt zudem sehr eindrücklich, wie wandelbar diese Jacken in Form und Schnitt ausfallen können. Wer jedoch der Bomberjacke nichts abgewinnen kann, darf sich über Dauerbrenner wie Trenchcoats oder Daunenmäntel freuen.

Trend 2:          Scharf, schärfer, Leder

Er ist zurück, der Mini-Lederrock. Und auch sonst kündigten die Models während der Fashion-Shows einen starken Trend zum Lederlook an. Hosen, Jacken und selbst Mützen dürfen aus (Kunst-)Leder bestehen oder zumindest Elemente aus Leder besitzen. Besonders beliebt: Stiefel aus Lackleder.

Trend 3:          Es wird Samtig

Freunde des kuscheligen Stoffs schwelgen auf Wolke 7, denn auch kommenden Winter bleibt Samt ein Muss. Diesmal gehen die Designer einen Schritt weiter: ganze Anzüge, Overalls, Mäntel oder Kleider bestehen aus dem weichen glänzenden Material.

Trend 4:          Statt Jacke lieber Poncho

Als Alternative zu herkömmlichen Jacken und Mänteln tragen Trendsetter während der kalten Jahreszeit Ponchos bzw. verschiedene Capes. Da diesen Winter der Oversize-Look sowieso angesagt ist, passen die stylischen Umhänge hervorragend ins Konzept.

Trend 5:          Accessoire Taillengürtel

Das Must-Have der letzten Saison bleibt uns im Winter erhalten. Taillengürtel zaubern selbst bei weiten Kleidern, Tuniken oder anderen Oversize-Klamotten eine schlanke Taille. Der Stil der Schnürer kann getrost dem Look angepasst werden, zum Beispiel schmal und geflochten oder breit mit Nieten.

Trend 6:          Colourblocking

Wer meint, Wintermode müsse trist ausschauen, der irrt gewaltig. Bester Beweis für diese These ist das angesagte Colourblocking. Dieser Trend bringt Farbe in den Kleiderschrank. Je kontrastreicher, desto besser!

Trend 7:          Farbtrend Lila, Pfirsich, Rot und Senf

Diesen Winter sehen alle Rot! Denn die Trendfarbe unterstützt hervorragend das angesagte  Colourblocking und schafft straffe Kontraste. Ebenso beliebt bei den Modedesignern: Petrol, Grün mit einem Gelbstich, intensives Lila und zarter Pfirsich.

Trend 8:          Fake fur wird salonfähig

Passend zum Lederlook zieren Fellapplikationen Stiefelletten, Boots und Overknees. Der Fake fur Trend setzt sich auch anderweitig durch. Selbst Jacken, Taschen und Mützen werden mit Kunstfell bestückt oder daraus gefertigt.

Trend 9:          Karo kommt nie aus der Mode…

…aber diesen Winter erlebt es ein besonderes Revival. Kollektionen übergreifend gehört das quadratische Muster zu DEN Trends des Winters 17 / 18. Vichy, Tartan- oder Glencheck: alles ist dabei.

Trend 10:        Laaange Wintermode

Bequem und möglichst in XXL fällt die Wintermode diese Saison aus. Dazu passt natürlich der Trend, alle Kleidungsstücke lang zu designen, sehr gut. Mäntel, Cardigans und sogar Westen kommen überdurchschnittlich lang in die Läden und damit in unsere Kleidungsschränke.

Fazit: Leder, Karo und Samt bestimmen die Looks dieser Wintersaison. Wieder im Trend sind Leder sowie Fake fur. Grundsätzlich darf es farbenfroh dank Colourblocking zugehen. Der Winter verspricht auf jeden Fall modisch aufregend zu werden.


Über Redaktion

Chefredakteur