Freitag , 23 Juni 2017
Startseite » Auto & Motorrad » Wenn etwas Neues her muss – so klappt die Anschaffung des Neuwagens
Wenn etwas Neues her muss – so klappt die Anschaffung des Neuwagens

Wenn etwas Neues her muss – so klappt die Anschaffung des Neuwagens

Oft macht der fahrbare Untersatz gerade dann schlapp, wenn das knappe Budget ohnehin schon ausgereizt ist. Allerdings kann heutzutage niemand mehr auf ein Auto verzichten: Ob Familie, Single oder Rentner – für die meisten Erledigungen und auch Urlaube ist ein Kfz unersetzlich.

Wer keinen Gebrauchtwagen kaufen möchte, wird sich beim Blick auf die Preisliste im Autohaus sicher wundern – besonders ein Wagen mit Vollausstattung reißt große Löcher ins Portemonnaie. Wie die Anschaffung trotzdem klappt und worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Augen auf beim Autokauf – worauf Sie vor dem Kaufvertrag achten müssen

Finanzierung regeln: Sie werden sicherlich nicht die komplette Kaufsumme in bar bezahlen. Die meisten Autohäuser sind daran interessiert, entsprechende Autokredite zu vergeben. Mit etwas Glück sind diese enorm zinsgünstig und sparen daher bares Geld. Sie sollten sich über die jeweiligen Kreditkonditionen ausführlich informieren – ein Blick in Vergleichsportale ist dabei nützlich und bietet einen umfassenden Überblick.

Was brauchen Sie wirklich? Nicht jedes Zubehörteil macht für alle Autokäufer Sinn. Überlegen Sie im Vorfeld, was wirklich nötig ist und wo Sie eventuell Kosten sparen können. Gerade Gadgets, die noch ungewöhnlich sind und keinesfalls zum Standard gehören, gehen oft ordentlich ins Geld und schrauben damit den Kaufpreis in die Höhe.

Rabatte aushandeln: Auch, wenn der Preis stimmt – versuchen Sie, vor der Vertragsunterzeichnung noch Rabatte herauszuhandeln. Die meisten Autohändler sind hier nicht abgeneigt, denn letztlich zählt jeder unterschriebene Vertrag. Varianten gibt es wie Sand am Meer – lassen Sie nicht locker und zeigen Sie Hartnäckigkeit: Nur dann sind Rabatte möglich, die Ihnen wirklich bares Geld sparen.

Abholung ab Werk: Bei Neuwagen locken oft attraktive Angebote und Vergünstigungen, wenn Sie Ihr neues Auto ab Werk abholen. Der Hersteller VW hat einen ganzen Park rund um die Abholung aufgebaut und bietet damit der ganzen Familie ein tolles Erlebnis. Wie wäre es mit einem Ausflug, um das neue „Familienmitglied“ in Empfang zu nehmen?

Unterschiedliche Angebote: Sie wissen schon ganz genau, welchen Wagen Sie möchten – inklusive Farbe und Ausstattung? Wunderbar – nutzen Sie die Gelegenheit, um ausführlich die Preise zu vergleichen. Selbst Autohäuser in derselben Stadt haben häufig unterschiedliche Preise für ein und dasselbe Modell. Daher lohnt es sich, auch außerhalb der unmittelbaren Nachbarschaft zu vergleichen. Vorsicht bei scheinbar extrem günstigen Angeboten aus dem Internet – nicht immer sind diese seriös.

Tageszulassung: rein faktisch zwar kein absoluter Neuwagen mehr – aber praktisch kaum bis gar nicht gefahrene Kilometer auf dem Tacho. Autos mit Tageszulassung sind teilweise bis zu einem Viertel günstiger als der gleiche Wagen ohne Tageszulassung. Fragen Sie Ihren Händler danach – eventuell warten hier tolle Angebote.


Über Redaktion

Chefredakteur