Montag , 8 März 2021
ANZEIGE: Startseite » Pro & Kontra » Nachgefragt: Ist Gold eine geeignete Geldanlage?
Nachgefragt: Ist Gold eine geeignete Geldanlage?

Nachgefragt: Ist Gold eine geeignete Geldanlage?

Die Frage, ob eine Investition in Gold sinnvoll ist, lässt sich nicht so ohne weiteres beantworten. Doch wir haben uns für euch verschiedene Finanztipps angeschaut und möchten versuchen Pro und Contra aufzulisten, um Antworten zu finden. Unterstützend haben wir uns ein Video eines Edelmetallshops angeschaut, das Video findet ihr am Ende des Artikels.

Corona hält uns und die Wirtschaft nun bald schon ein Jahr in Atem. Natürlich hat das Auswirkungen auf den Finanzmarkt. Während der Goldpreis im Sommer des vergangen Jahres auf einen Höchstpreis von 1700 Euro für 31,1 Gramm gestiegen ist, konnte man zum Jahresende einen Verfall von rund 13 Prozent verzeichnen. Da stellt sich die Frage, ob und für wen sich eine Investition lohnt und wie diese aussehen kann.

Vorteile einer Investition in Gold

Wir haben euch versprochen die Vor- und Nachteile gegenüber zu stellen. Schauen wir uns zunächst die Vorteile von Gold als Geldanlage etwas genauer an:

Der Goldpreis wird hauptsächlich durch Angebot und die Nachfrage gesteuert. Die Reserven an Goldvorräten, die auf der Welt zu finden sind, sind begrenzt. Das hat zur Folge, dass Gold immer einen Sachwert darstellen wird. Immer wenn die Nachfrage das Angebot überschreitet, werden die Produzenten von Gold versuchen, alte Schmuckstücke zu recyceln und so für neue Goldbarren zu sorgen. Ist nicht genügend Altgold vorhanden, dann steigt der Preis für Gold an. Auch wenn der Preis dadurch schwanken kann, gilt Gold als krisensicher und eine Investition lohnt sich.

Nachteile einer Investition in Gold

Zwar steigt der Goldpreis in Krisenzeiten an, das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht, dass Gold im Vergleich zu Aktien höhere Renditen bieten. Gold eignet sich demnach als stabiles Beiwerk zu anderen Investitionen, aber nicht als Einzelinvestition.

Vertrauen ist wichtig beim Goldverkauf und Ankauf

Der Goldpreis ist schwankend, das haben wir oben im Artikel bereits erwähnt. Aus diesem Grund ist es unerlässlich einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben, wenn man nach Möglichkeiten sucht Gold zu kaufen oder Altgold zu verkaufen. Seriöse Edelmetallhändler klären die Kunden immer über den aktuellen Goldpreis auf. Dieser sollte nicht nur tagesaktuell sein, sondern auch die stündlichen Schwankungen sollten an den Kunden weitergegeben werden, um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf zu ermitteln.

Diese Anlagemöglichkeiten gibt es

Grob lässt sich erst einmal sagen, dass man die Möglichkeit hat Goldbarren in verschiedenen Größen zu kaufen, oder aber Münzen unterschiedlicher Legierung, Herkunft und Gewichtes. Bei der Wahl des passenden Objektes spielt zum einen natürlich das Kapital eine Rolle, zum anderen auch die Möglichkeiten, die man hat, das Gold sicher aufzubewahren.

Fazit

Das Edelmetall Gold ist ein natürlicher Rohstoff, der nur begrenzt verfügbar ist. Aus diesem Grund wird es zu jeder Zeit einen Sachwert darstellen und zu keinem Zeitpunkt wertlos sein. Eine Investition eines Teilvermögens in Gold ist somit krisensicher und mit dem richtigen Fachpartner an der Seite eine sinnvolle Geldanlage.

 

 

Über Redaktion

Chefredakteur