Donnerstag , 1 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Gesundheit & Wellness » Mit den Lehren aus dem Buddhismus mehr Kraft und Entspannung im Alltag finden
Mit den Lehren aus dem Buddhismus mehr Kraft und Entspannung im Alltag finden

Mit den Lehren aus dem Buddhismus mehr Kraft und Entspannung im Alltag finden

Unser Alltag ist oft mit Stress und wenig Freizeit verbunden. Termine, Verpflichtungen und eine ständige Abrufbereitschaft zehren an unseren Nerven und können sogar zu Krankheiten führen. Manchmal bringen uns Burn-out und andere Überlastungen zu einem Punkt, an dem es nicht mehr weiter geht und eine Einkehr zum inneren Gleichgewicht unausweichlich ist. Die Meditation ist eine Möglichkeit des Abschaltens und der Befreiung von äußeren Einflüssen und eine Reise zu sich selbst. Die passende Gestaltung des Zuhauses bringt zusätzlich positive Stimmung und Ruhe in das Leben.

Zeichen für eine Veränderung der Sichtweise

Unausgeglichenheit, Ärger, und harsches Auftreten können Zeichen einer seelischen Überlastung sein. In hektischen Zeiten profitieren wir von unseren inneren Kräften und schaffen es solche Situationen zu meistern. Eine permanente Frustration leert diese Speicher, es ist dringend notwendig sich Ruhe und Entspannung zu gönnen, Auszeiten zu genießen und neue Kräfte zu sammeln. Erholsame Urlaube, aktiver Sport, eine gesunde Ernährung und eine Befreiung negativer Gedanken sind effektive Mittel für die Übung mit uns selbst.

Eine passende und ruhige Wohneinrichtung hilft bei den täglichen Auszeiten und sorgt für die Verringerung und Vermeidung negativer Zustände. Ein eigens eingerichteter Raum oder ein separater Platz ist ideal für die Ausübung von Meditation und anderer Übungen gegen Stress und Überforderung. Die Einrichtung sollte dabei auf eine Reduzierung optischer Reize ausgerichtet sein, diese Reize lenken von der Einkehr ab und stören das innere Bewusstsein. Wenige und passende Gegenstände können aber beim Gedanken loslassen helfen und die einkehrende Wirkung unterstützen.

Der Buddhismus: Religion und ein Sinnbild wertvoller innerer Einstellung

Als Sinnbild der Ruhe und das Entbinden von Gedanken steht Buddha, der Buddhismus ist die Religion und die damit verbundenen Lehren, die auch als die vier edlen Wahrheiten verstanden werden. Darin geht es um die:

  1. Existenz des Leidens (Dukkha)
  2. Die Ursachen des Leidens (Samudāya)
  3. Beendigung der Ursachen des Leidens (Nirodha)
  4. Der Weg zur Beendigung des Leidens (Magga)

Verbunden mit diesen Wahrheiten ist im Buddhismus der Achtfache Pfad, mit den Bereichen: Erkenntnis und Weisheit, Sittlichkeit und Ethik, Vertiefung und Meditation. Die Ausübung dieser Religion kommt ohne Theologie und Vergötterung aus. Die Zielrichtung ist auf das irdische und die Vergänglichkeit gerichtet, jeder Mensch kann sich der Ausübung hingeben und sich darin üben.

Fernöstliche Weisheit für das eigene Zuhause

Die Ruhe und Kraft wird sinnbildlich durch den meditierenden Buddha vermittelt. Statuen zeigen meist einen sitzenden Menschen, der aus eigener Kraft Reinheit und Vollkommenheit seines Geistes erreicht hat. Buddhafiguren sind  z.B. bei buddha-dekoration.de in zahlreichen Ausführungen und Qualitäten erhältlich. Diese eignen sich zur Dekoration des Zuhauses, als Blickfang für die Außengestaltung im Garten und als Sinnbild für mehr Ruhe, Zufriedenheit und innere Kraft. Je nach Geschmack werden diese Figuren in unterschiedlichen Farben und Qualitäten angeboten. Interessierte sollten vor dem Erwerb darauf achten, aus welchem Material die gewünschte Buddhafigur besteht und für welchen Gebrauch, beziehungsweise für welchen Bereich diese geeignet ist. Nicht alle Materialien und Farben sind für das Aufstellen im Freien gedacht.

Über arno