Donnerstag , 19 Mai 2022
ANZEIGE: Startseite » Familie & Freizeit » Tipps für einen perfekten Heiratsantrag
Tipps für einen perfekten Heiratsantrag

Tipps für einen perfekten Heiratsantrag

Ein gelungener Heiratsantrag sollte gut geplant und noch besser durchdacht sein. Er zählt auf jeden Fall zu den bedeutendsten Momenten im Leben von zwei Menschen. Und wer wünscht sich nicht, dass die Antwort darauf positiv ausfällt? An den Heiratsantrag sollte sich jeder auch noch viele Jahre später gerne zurückerinnern.

Der perfekte Ort für einen Heiratsantrag

Die überwiegende Zahl der Heiratsanträge wird zu Hause gemacht, erst weiter dahinter befinden sich Urlaub, Strand oder Spaziergang. Der Antrag hat natürlich auch immer einen sehr persönlichen Charakter, daher können auch mehrere Ideen und Vorstellungen miteinander kombiniert werden.

Welcher Antrag passt am besten zu Ihnen?

– Die ideale Kulisse ist die Einladung der Partnerin oder des Partners ins Lieblingsrestaurant zu einem Candle Light Dinner. Bei einem romantischen Essen kann dann die entscheidende Frage gestellt werden und der Verlobungsring mit Saphir oder der Verlobungsring mit 3 Steinen zum Einsatz kommen.

– Eine Verabredung im Park und Sie bringen Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten eine große Menge herzförmiger Luftballons mit. Diese kann man dann zusammen in die Luft steigen lassen und die entscheidende Frage stellen.

– Der handgeschriebene Liebesbrief enthält Worte für die Ewigkeit. Ein handgeschriebener Brief ist gerade heute in Zeiten des Internets etwas ganz Besonderes. Hier erhält der Partner dann auch ein Andenken für die Ewigkeit.

– Ein besonders Highlight ist auch ein Antrag, der live im Radio ausgespielt wird. Die Umsetzung ist zwar nicht so einfach, aber eine tolle Idee, wenn es klappt. Man sollte aber vorher auf jeden Fall klären, ob der Partner Liebesbekundungen in der Öffentlichkeit mag oder eher nicht.

– Eine Reise an den Ort des Kennenlernens. Bereiten Sie alles so gut vor, dass der Partner sich in die Zeit zurückversetzt fühlt.

– Eine klassische Variante ist auch der Heiratsantrag zu Weihnachten. Bei besinnlicher Stimmung und fernab des Alltags wird es ein sehr romantischer Moment, den besonders Frauen lieben.

– Man kann seinen Antrag aber auch auf einer gemieteten Werbefläche platzieren. Bei einem Tagesausflug im Rahmen einer Schnitzeljagd kann der Partner dann am Ende vor dem besonderen Plakat stehen.

– Bei einem romantischen Picknick lässt sich auch sehr gut ein Heiratsantrag stellen. Kleine Kekse in Herzform, Blumen und auch Kerzen dürfen dabei nicht fehlen. Eine schöne Zeit wäre beispielsweise auch bei Sonnenuntergang.

– Auch im Urlaub finden viele Heiratsanträge statt. Egal ob in den Bergen oder am Sandstrand, im Urlaub ist man entspannt kann dann dort auch die weiteren Tage noch gemeinsam verbringen.

– Bei einer Städtereise nach Paris oder Venedig kann man auch einen Heiratsantrag stellen. Romantisch vor der Kulisse des Eiffelturms oder auf dem Wasser in einer Gondel, hier schafft man eine magische Atmosphäre.

– Es gibt auch personalisierte Glückskekse, in denen man den Antrag verstecken kann. Eine lustige Idee, die auch dem Partner viel Spaß machen wird.

Gibt es den richtigen Moment für einen Heiratsantrag?

Es ist eine sehr persönliche Entscheidung, zu welchem Zeitpunkt der richtige Moment gekommen ist. Die Zeiten der rosaroten Brille sind vorbei und die Hochstimmung durch das erste Verliebtsein. Statistiken haben ergeben, dass ein Heiratsantrag meist im dritten Jahr der Beziehung gestellt wird. Man kennt sich dann schon einige Zeit und hat auch schon die eine oder andere Krise zusammen gemeistert. Dann ist die beste Zeit gekommen, um seinen Partner mit einem passenden Heiratsantrag zu überraschen. Es wird für beide immer ein unvergesslicher Moment sein und bleiben.

Über Redaktion

Chefredakteur