Freitag , 27 November 2020
ANZEIGE: Startseite » Familie & Freizeit - Anzeige » 10 Jahre Ehe; entfachen Sie das Feuer wieder mit diesen 5 Tipps
10 Jahre Ehe; entfachen Sie das Feuer wieder mit diesen 5 Tipps

10 Jahre Ehe; entfachen Sie das Feuer wieder mit diesen 5 Tipps

Die Aufregung bei Nachrichten, die Vorfreude auf den ersten Kuss, das Verlangen, sich gerade jetzt zu haben, und die Euphorie des Sex kann nicht ewig anhalten. Irgendwann weichen all die Emotionen und das Feuer, der Vertrautheit und Routine. Das passiert selbst den besten Paaren, die die Hände nicht voneinander lassen können. Wenn es hart auf hart kommt, beginnt der sexy Funke zu verblassen.

Hier sind einige häufige Anzeichen dafür, dass sich Ihr Verlangen und Ihr Feuer in einem sexuellen Trott befinden:

  • Sex ist selten oder wird vernachlässigt
  • Nur ein Partner ergreift die Initiative – und wird abgelehnt
  • Sex ist zur Routine geworden
  • Es gibt keine intimen Berührungen mehr
  • Küssen dauert nicht länger als ein Knutschfleck
  • Partner achten nicht auf ihr Äußeres

Leidenschaft und Feuer sind auf ihrem Höhepunkt zu Beginn einer Beziehung. Wenn sich Paare miteinander vertraut werden und andere Faktoren des Lebens ins Spiel kommen, schwindet die Sehnsucht. Glücklicherweise können Sie den Funken mit diesen 5 Tipps und etwas zusätzlicher Anstrengung wieder entzünden.

1. Triggern Sie Ihr Dopamin – gemeinsam!

Eine neue Beziehung verleiht Ihnen Schmetterlinge in Ihrem Körper. Aber Sie können die gleichen Gefühle von Nervenkitzel und Aufregung wiederherstellen, indem Sie gemeinsam etwas Neues ausprobieren. Lesen Sie ein Sexbuch, um sich inspirieren zu lassen, und machen Sie eine Liste mit zehn neuen Dingen, die Sie ausprobieren möchten. Sehen Sie sich gemeinsam einen sinnlichen Film an oder lesen Sie einen erotischen Roman, um sich in Stimmung zu bringen. Vielleicht möchten Sie auch Ihre Fantasien mit Ihrem Partner teilen, um die Erregung zu steigern. Wenn Sie noch kein Sexspielzeug ausprobiert haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, dies zu tun. Probieren Sie neue Dinge aus – eine neue Stellung, ein neues Gleitmittel mit warmem Kribbeln, einen pulsierenden Penisring, ein weiblich stimulierendes Gel oder ein Verzögerungsspray, um das Vergnügen im Bett zu verlängern. Wenn Sie das Alltägliche und Vorhersehbare loswerden wollen, haben Sie unendlich viele Möglichkeiten.

2. Verbessern Sie Ihr Liebesspiel

Manchmal können Arbeitsstress, Kinder, ein hektischer Zeitplan oder das Altern Ihre Libido beeinträchtigen und Ihre Leistung im Schlafzimmer beeinträchtigen. Glücklicherweise gibt es sichere und natürliche Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um Ihre intimen Momente angenehmer und befriedigender zu gestalten. Die MaxSize Creme wurde speziell für die sichere und natürliche Verbesserung der männlichen Leistungsfähigkeit entwickelt und hilft, die Blutzirkulation anzuregen, was wiederum die Blutgefäße stärkt. Tragen Sie sie einfach Minuten vor Ihren intimen Momenten auf, um Ihre Leistung und Ausdauer auf das nächste Level zu bringen. Bestellen Sie dieses Gel zur Verbesserung der männlichen Leistungsfähigkeit online unter https://www.shytobuy.de/max-size-penisvergroesserung-potenzmittel.html und steigern Sie Ihr Vergnügen!

3. Tun Sie etwas, das Ihnen einen Adrenalinschub verschafft

Jede neue Beziehung lässt Ihr Herz rasen, macht Sie schwindlig und aufgeregt und hält Sie die ganze Nacht wach. Studien haben gezeigt, dass diese Aufregung und Erregung durch die Produktion von Adrenalin verursacht wird. Sie können diesen Rausch auf Ihre Beziehung ausdehnen, indem Sie mit Ihrem Partner erregungserzeugende Aktivitäten durchführen. Sie können eine abenteuerliche Wanderung unternehmen, sich einen Gruselfilm ansehen, mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug abspringen oder gemeinsam eine Achterbahnfahrt genießen. Solche Aktivitäten tragen dazu bei, die Lust und Leidenschaft in Ihrer Beziehung zu wecken.

4. Machen Sie es zum Spiel

Gestalten Sie ein Rad der Leidenschaft, um neue Dinge auszuprobieren. Sie können einen Kreis zeichnen oder ein Kreisdiagramm erstellen, das in 12 verschiedene Abschnitte unterteilt ist. Füllen Sie jeden Abschnitt mit einer sexuellen Aktivität, die Ihnen beiden Spaß machen wird. Sie können abwechselnd jeden Abschnitt mit Ihren sexuellen Fantasien füllen. Diese Aktivitäten können alles Mögliche umfassen, von einem verjüngenden gemeinsamen Schaumbad und gegenseitiger Masturbation bis hin zum Anschauen von Pornos und der Teilnahme an Rollenspielen. Sie können entweder das Rad drehen oder etwas Wein genießen und die Flasche die Wahl für Sie treffen lassen.

5. Kontakt zu einem Sex Coach aufnehmen

Obwohl es den meisten Paaren gelingt, miteinander zu kommunizieren und die notwendigen Veränderungen in ihrer Beziehung vorzunehmen, müssen einige Paare einen Experten zu Rate ziehen, um ihre Probleme herauszufinden und geeignete Lösungen zu finden. Das Gespräch mit einem professionellen Coach ist nicht nur eine ausgezeichnete Möglichkeit, um die fachkundige Beratung zu erhalten, die Sie brauchen, sondern auch, um jemanden zu haben, der Sie unterstützt und Ihnen hilft, sich während des Übergangs weiterzuentwickeln. Genau wie ein Therapeut kann ein Sexualcoach Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu verbessern und Ihre Bindung zu verjüngen.

6. Kümmern Sie sich zuerst um sich selbst

Wenn man jahrelang zusammen in einer Beziehung ist, kann es schwierig werden, zu unterscheiden, wo der Partner aufhört und wo man selbst anfängt. Leider ist dies ein todsicherer Weg, um den ganzen Sauerstoff aus dem Feuer in Ihrer Beziehung zu saugen. Es ist schwierig, sich zu jemandem hingezogen zu fühlen, der seine individuelle Identität und Autonomie verloren hat.

Wenn man also seine Bindung erneuern will, muss man sich erst einmal auftanken. Finden Sie ein Hobby, setzen Sie sich neue Ziele bei der Arbeit oder engagieren Sie sich freiwillig für eine Sache. Ein Hobby gibt Ihnen nicht nur etwas Neues, worüber Sie sprechen können, sondern hält Sie auch bei Laune. Und wenn Sie mit sich selbst zufrieden sind, legen Sie den Maßstab dafür fest, wie sehr Ihr Partner Sie liebt!

Über Redaktion

Chefredakteur