Dienstag , 16 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Computer & Technik » Das passende Handy muss technischen und stilistischen Ansprüchen gerecht werden
Das passende Handy muss technischen und stilistischen Ansprüchen gerecht werden
Foto: Screenshot - T-Mobil

Das passende Handy muss technischen und stilistischen Ansprüchen gerecht werden

Das Angebot an Handys ist infolge der rasanten technischen Entwicklung und immer neuer Designmodelle nahezu unübersichtlich geworden. Damit du dennoch das individuell passende Modell findest, solltest du in erster Linie die Produktdetails vergleichen und dich genau informieren, welche Handys dein Mobilfunkbetreiber im Angebot hat. Wenn dieser Schwerpunkt klar ist, kannst du dich umsehen, zu welchem Modell es trendige Accessoires wie dazu passende hochwertige Kopfhörer und dergleichen gibt.

Betriebssystem ist wichtige Entscheidungsgrundlage beim Handy

Foto: Screenshot - T-Mobil

Foto: Screenshot – T-Mobil

Wenn man davon ausgeht, dass deine Handywahl in jedem Fall im Bereich der modernen Smartphones getroffen wird, so solltest du die jeweiligen Betriebssystem vergleichen. Die drei großen sind in diesem Fall Android, iOS und Windows Phone 7, die grundsätzlich alle das Gleiche leisten. Doch in der Benutzerführung weisen sie erhebliche Unterschiede auf, wobei auch die Leistungsfähigkeit individuell verschieden ist. Wenn es darum geht, userfreundlich und übersichtlich zu agieren, ist ein Handy mit Windows Phone 7 genau richtig. Legst du allerdings Wert auf umfassende Leistungsfähigkeit, bist du mit einem Android-Handy gut beraten. Dieses System weist mehr Apps im Appstore auf als das iPhone, was ein weiterer Vorteil ist.

Individuelle Gerätenutzung definiert den Anspruch ans Handy

Kameras zum Fotografieren sind längst Standard bei modernen Handys. Wer diese Funktion gerne und oft nutzt, sollte auf auf entsprechende Qualität achten. Neben dieser Tatsache ist es aber auch wichtig, dass das Handy schnell auslöst und die Kamera über eine hohe Megapixelanzahl verfügt. Hier ist zu empfehlen, dass du einige Modelle testest und ausprobierst, welche durch Bedienung und Endprodukt Foto am meisten überzeugen. Allerdings solltest du darauf achten, Modelle mit technisch gleichwertigen Kameras zu vergleichen, damit du auch ein aussagekräftiges Ergebnis hast und dich im Endeffekt für das perfekte Handy entscheidest. Auch wer häufig einen USB-Stick benötigt, sollte dies bei der Wahl seines Smartphones berücksichtigen. Denn alle gängigen Modelle können bequem und problemlos als USB-Stick verwendet werden, in dem man bei Androidgeräten einfach die SD-Karte einsetzt. Dieser trägt dazu bei, dass der Speicher beliebig erweitert wird, was sich jedoch meist auf die Kosten niederschlägt.

Display und Handhabung sind wichtig

Auch wenn die technischen Qualitäten beim Handykauf natürlich an erster Stelle sein sollen, muss doch auch die Frage geklärt werden, wie gut lesbar die Schrift am Display ist. Abgesehen davon wird die neueste Handygeneration meist bereits über eine Touchscreenfunktion bedient, was bedeutet, dass vor allem die Farben stark und deutlich dargestellt sein sollten. Auch die Auflösung spielt hier eine Rolle, denn je weniger Pixel dein Handy hat, desto verschwommener und unschärfer ist das Bild am Display. Da auch diese Thematik vor allem eine Preisfrage darstellt, müssen hier in erster Linie die Präferenzen der Nutzung klar sein. Wenn du Wert auf gestochen scharfe Bilder legst, musst du meist für eine entsprechende Pixelanzahl auch einen höheren Anschaffungspreis in Kauf nehmen, wobei auch der Standardwert mit 800×480 Pixeln durchaus akzeptabel sein kann. Auch wenn es eigenartig anmutet, bei der Wahl des zukünftigen Handys solltest du auch auf die Handlichkeit des Gerätes achten. Denn üblicherweise ist es ein treuer Begleiter und muss die meiste Zeit mit sich geführt werden. In diesem Zusammenhang geht es darum, wie empfindlich in Bezug auf Kratzer die Oberfläche ist bzw. wie leicht unbemerkt Tasten gedrückt werden. Für Männer gilt, dass sie auch ausprobieren sollten, ob sich das Gerät in der Hosentasche gut transportieren lässt.

Nutzungsverhalten gibt wichtigen Aufschluss

Bei den modernen Handyusern gibt es unterschiedliche Typen. Die einen können es kaum erwarten, wenn ein neues Modell auf den Markt kommt und müssen es sofort haben, für die anderen ist es ein Gebrauchsgegenstand, den man wechselt, wenn er kaputt ist. In jedem Fall solltest du daran denken, dass gerade in der Handy- und Computerbranche die technische Entwicklung rasant ist. Experten gehen davon aus, dass sich spätestens alle zwei Jahre sowohl die Geschwindigkeit von Computern als auch die Anwendungskapazität von Handys drastisch weiterentwickeln wird. Damit muss bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden, welche Prioritäten man setzt. Möchte man ein Modell, das voll den individuellen Ansprüchen gerecht wird oder das eher preiswert ist. Eine Alternative bieten gerade auf den Markt gekommene Nachfolgemodelle von Topsellern, die nach wie vor technisch aktuell sind, aber in der Preislage eher niedriger angesetzt sind.

Kauf im Einzelhandel bietet wesentliche Vorteile

Damit es nicht bei der Vorfreude auf das neue Handy bleibt, solltest du ein Fachgeschäft aufsuchen, um im Vorfeld gut und umfassend beraten zu werden. Gibt es später Probleme mit dem Gerät, kennt man bereits den zuständigen Ansprechpartner. Wenn du deine Bestellung in einem Laden vor Ort machst, kannst du schlimmstenfalls auch von einem 14-tägigen Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen Gebrauch machen. Das bietet dir die Möglichkeit, dein Wunschhandy ausgiebig zu testen, ob es tatsächlich deine Ansprüche in Sachen Technik und Design entspricht. Gleichzeitig kannst du die Wartezeit auf das bestellte Gerät auch dazu nutzen, dich bereits über die Funktionen und das Handling umfassend zu informieren. Das unterstützt die Vorfreude und geht daher manchmal im Vorfeld leichter von der Hand. Wenn du dann das neue Gerät endlich in der Hand hast, kannst du umgehend damit beginnen, die Termine und Kontakte einzutragen und alles umzusetzen, was du bereits in Erfahrung gebracht hast. Damit wird aus der Vorfreude schnell die perfekte Handynutzung im Alltag.

Über Andi