Donnerstag , 18 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Essen & Trinken » Die schönsten Grillrezepte im Sommer
Die schönsten Grillrezepte im Sommer
Dips und Gewürze - Urheberrecht: >margouillat / 123RF Stockfoto

Die schönsten Grillrezepte im Sommer

Der Sommer ist noch nicht vorbei und der  Grill wird ausgepackt und steht noch im Dauereinsatz. Die Zeit, die man mit seinen Freunden bei dem schönen Wetter verbringen möchte, kann man mit einem netten Grillabend verbinden. Gemeinsam schmeckt es doch auch viel besser.

Aber es muss ja nicht immer nur das Nackensteak sein und die obligatorische Bratwurst. Es gibt die herrlichsten Gerichte die nicht immer nur aus Fleisch sein müssen sondern auch gerne mal das leckere Gemüse in den Vordergrund stellen. Aber auch den Fisch sollten Sie nicht außen vor lassen. Ob Thunfischsteaks, oder Garnelen, auch das Meer hat sehr viel zu bieten. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt die auf dem Grillrost für die attraktivsten Gerichte sorgen.

Grilldips

Grilldips sind ganz leicht selbstgemacht – Urheberrecht: jirkaejc / 123RF Stockfoto

Dips und Gewürze

Nicht nur das Grillgut spielt eine Rolle, sondern auch die Soßen, Dips und die richtigen Gewürze machen das Fleisch und Gemüse zu einem Highlight. Auch hier gibt es die leckersten Rezepte die für den besonderen Geschmack sorgen. Chutneys, Salsas und Dips garantieren einen enormen Grillspaß.
Aber auch die Gewürze sind wichtig und dazu gehört nicht nur Salz und Pfeffer sondern auch die frischen Kräuter bieten sich zum Grillen an. Petersilie, Rosmarin, Basilikum und Co sorgen auch hier für den richtigen Geschmack. Die richtige Mischung macht es und auch das wissen welches Gewürz zu welchem Fleisch oder Gemüse. Auch die leckersten Grillbutter Varianten bieten sich zum selber machen an. Auch hier gibt es eine große Auswahl die nicht nur als Beilagen gut schmecken. Sie werden begeistert sein und sich auf jede Grillparty freuen, egal ob im Garten am Strand oder bei Freunden. Auch für die Kids gibt es die leckersten Gerichte und die Hamburger dürfen eben auch nicht fehlen.

Unserer Tipp ist die Seite www.gewuerze-boomers.de. Sie finden hier viele leckere Gewürzmischungen für Dips und Pestos.

Zum Nachtisch eignen sich die leckersten Obstsalate die man ebenfalls mit den besten Zutaten verfeinern kann. So kann eine Grillparty zur Schlemmerparty werden.

Zitronenbutter:

Zutaten: Für 6 Portionen, Zubereitungsszeit 30 Minuten, Nährwerte pro Portion: 154 kcal.

125gr. Butter, ½ Bio Zitrone, 1EL Rosmarinnadeln, 1 TL grobes Meersalz

Zubereitung:
Mit dem Handrührgerät wird die Butter schaumig geschlagen, und die Rosmarinnadeln werden klein gehackt. Die Zitronenschale wird klein abgerieben beides mit dem Meersalz vermischt und unter die Butter gerührt. Es dürfen auch gerne noch ein paar Tropfen von dem Zitronensaft an die Butter gegeben werden. Die Masse wird in ein passendes Gefäß umgerührt und für ein paar Minuten im Kühlfach kalt gestellt. Dann kann sie zum Grillen gereicht werden.

Tomaten- Rosmarin- Butter:

Zutaten: Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 15 Minuten, Nährwerte pro Portion: 244kcal

40 gr. getrocknete Tomaten in Öl, 2 Knoblauchzehen, 1 Zweig Rosmarin, 125 gr. weiche Butter, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Tomaten mit etwas Küchenpapier abtrocknen die Tomaten mit dem Rosmarin und dem frischen Knoblauch klein hacken Die Butter mit dem Handrührgerät etwas cremig rühren und die Zutaten in die Butter unterrühren. Danach noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und dann die Butter noch etwa 15 Minuten kalt stellen.

Grillen mit Fleisch:

Zutaten: Für 6 Portionen, Zubereitungszeit: 15 Minuten, Nährwerte pro Portion: 439 kcal

Koteletts, 1 Strang Rosmarin, 4 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft, Pfeffer, 16 Lammkoteletts á 80 gr.
Feigensalat: 6 frische Feigen, 1 rote Zwiebel, Salz, Pfeffer, Zucker, 3 EL Rotweinessig, 6 EL Olivenöl,

Zubereitung:
Rosmarinnadeln zupfen, und grob hacken mit Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer mischen und mit den Koteletts in eine Schüssel geben. Dann die Koteletts etwa 2 Stunden marinieren. Für den Salat mit den Feigen die rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Olivenöl und Essig mischen und die Zwiebelringe darin einlegen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und 1 Stunde marinieren. Die Feigen halbieren und von jeder Seite ca. 1 Minute grillen. Die Früchte in Stücke schneiden und mit der Zwiebel-Sauce mischen. Die Koteletts von jeder Seite noch ein paar Minuten grillen. Mit Salz und mit Pfeffer würzen und zusammen mit dem Feigensalat servieren.

Tafelspitz mit Limetten

Zutaten: Für 6 Portionen, Zubereitungszeit: halbe Stunde, Nährwert pro Person: 324 kcal

1 kg Fleisch, 3 Zitronen, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Saft von 1 Zitrone auspressen, das Fleisch mit 2 El Zitronensaft betupfen und beide Seiten mit Salz abreiben. Das Fleisch mit der Seite und dem Fett auf den Grill legen und 20 Minuten am besten bei nicht zu hoher Wärme grillen. Das Fleisch drehen und weitere 4 Minuten grillen, dann vom Grill nehmen und 4 Minuten liegen lassen. Das Fleisch 2 Minuten auf jeder Seite grillen. Das Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden, anrichten, würzen und mit Zitronenscheiben servieren.

Dips zum Grillen

Zutaten: für 6 Portionen, Zubereitungsszeit: 45 min, Nährwerte pro Portion: 65 kcal

2 El grüne Pfefferkörner getrocknet, 2 El Szechuan-Pfeffer, 8 Pimentkörner, 300 g Schalotten, 4 Knoblauchzehen, 2 Bio-Orangen, 6 El Öl, 160 g brauner Zucker, 120 ml weißer Aceto Balsamico, 100 ml Worcestershire Sauce, Salz

Zubereitung:
Die Pfeffersorten und Piment mit dem Stampfer zerkleinern, Frühlingszwiebeln und Knoblauch fein schneiden, Orangen waschen, dann von einer Orange die Schale ganz fein abreiben. Orangensaft pressen und ca. 200ml abmessen. Das Öl erhitzen, die Schalotten und Knoblauch erhitzen. Die Pfeffermischung zugeben und 2-3 Minuten dünsten. Den Rohrzucker dazu zugeben und unter Rühren verschmelzen lassen. Mit dem Essig und mit dem Orangensaft, der Worcestershiresauce, und 130 ml Wasser auffüllen. Offen bei mittlerer Hitze 40 Minuten einkochen lassen. Nach 35 Minuten die Orangenschale zugeben. Mit dem Salz abschmecken und dann abkühlen lassen.

Obstsalat

ein Obstsalat erfrischt und ist ein leichtes Dessert – Urheberrecht: margouillat / 123RF Stockfoto

Ein saftiger Obstsalat

Zutaten: für 6 Personen, Zubereitungszeit: 30 Minuten, Nährwert pro Portion : keine Angaben
Ein ¼ Wassermelone, 1 Mango, 1 Papaya, Erdbeeren, 2 Bananen, 1 Pck. Vanillezucker, Rohrzucker, 2x Rum Aroma

Zubereitung:
Das Obst schälen, in Würfel schneiden und den Rohrzucker und den Vanillezucker darüber streuen und vermischen. Das Rum Aroma ebenfalls an das Obst geben und vermengen. Den Obstsalat kühl stellen und mit Vanilleeis servieren oder mit Sahne. Anstelle des Rumaromas kann man auch ein Schnapsglas echten Rum nehmen aber für Kinder eine extra Schüssel dann ohne den Alkohol machen. Das wird eine Grillparty, die jedem Freude bereitet.

Über Boris