Samstag , 13 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Essen & Trinken » Ein guter Wein passt zu jedem Essen
Ein guter Wein passt zu jedem Essen
Wein, Bild: unsplash

Ein guter Wein passt zu jedem Essen

Ein jeder von uns kennt es, hierbei ist es ganz egal, ob es ein gemütlicher Abend ist oder ein Gläschen zum Dinner. Denn Wein ist eines der beliebtesten Getränke, welches ideal zu jedem Essen passt.

Es gibt ihn in vier Geschmacksrichtungen:

  • Trocken
  • Halbtrocken
  • Lieblich
  • Süß

Doch welcher ist der ideale zum Essen und mundet Ihnen am besten?

Geschmäcker sind verschieden

Geschmäcker sind bekanntermaßen verschieden und das ist auch gut so, denn sonst wäre das Leben nicht so interessant und farbenfroh, wie es derweil ist. Ein jeder Mensch würde gleich aussehen, das Gleiche anziehen und das Gleiche mögen.

Dieses wäre auf Dauer sehr langweilig, daher ist es gut, dass jeder Mensch eine eigene Persönlichkeit besitzt, welche einen jeden von uns so individuell wie möglich macht.

Die Geschmäcker eines jeden von uns unterscheiden sich somit nicht nur im

  • Aussehen
  • Style
  • Einrichtungsgeschmack

sondern im Allgemeinen auch in den Geschmacksknospen. Wir Menschen haben alle die gleichen Sinne, jedoch sind sie bei einem jeden von uns anders ausgeprägt, welche unterschiedlichen Wahrnehmungen oder Geschmacksvorlieben hervorrufen. Dieses liegt daran, dass die Geschmacksknospen bei einem jeden von uns individuell sind, so wie wir in unserem Empfinden auch andere Vorlieben besitzen. Nicht jede Sorte Wein schmeckt jedem, denn Einigen schmeckt eher der herbere Geschmack und anderen wiederum der süße lieber.

Dieses ist allerdings nicht schlimm, da es Wein bekanntlich in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Ebenfalls unterscheidet er sich in weiteren Bereichen und zwei Kategorien. Zum einen gibt es den Weißwein und den Rotwein. Beide Sorten gibt es in den jeweiligen Geschmacksrichtungen. Ebenfalls muss Wein nicht nur nach Wein schmecken, denn es existieren sehr wohl auch Sorten, welche z.B. mit zusätzlichen Schokoladen oder Vanillegeschmack versehen sind.

Die Wahl ist daher nicht leicht. Aufgrund der vielen Geschmacksrichtungen und Sorten müssen Sie sich erst einmal durch das gesamte Sortiment durchprobieren, da dieses etwas Zeit in Anspruch nimmt, bis Sie Ihren Geschmack gefunden haben, welcher Ihnen mundet. Ebenfalls können Sie das Etikett begutachten, welches das Herkunftsland und dessen Reifedauer bzw. das Reifejahr beinhaltet.

Darauf sollten Sie bei einem Kauf einer Weinflasche achten

  • Füllmenge, Alkoholgehalt, geografische Herkunft
  • die Qualitätsstufe
  • die amtliche Prüfungsnummer
  • Allergene
  • die Lage
  • den Jahrgang
  • die Rebsorte
  • den Süße Grad
  • die geschützte Herkunftsbezeichnung
  • die Reife

Wein der ideale Begleiter bei jedem Essen

Wein eignet sich nicht nur bei einem gemütlichen Abend, denn dieser schmeckt bekanntlich ebenfalls auch bei jedem Essen. Er unterstreicht die Geschmacksknospen beim Runterspülen des Dinners gleichfalls hebt dieser den Geschmack des eigentlichen Essens an. Dessert Wein kosten ist demnach eine geschmackliche Explosion, welche jedes Gaumenwasser zum Überlaufen bringt.

Neben dem eigentlichen Geschmack bietet Wein auch Vorteile:

  • Wein senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Der Wein ist ein idealer Cholesterinsenker
  • Weißwein sorgt für eine optimale Verdauung
  • Stärkt das Gehirn: Wein als Vorbeugung für Alzheimer

Aus gesundheitlichen Gründen ist es demnach sinnig, täglich ein Glas Wein zu trinken. Ein Wein kann auf Vorlieben empfohlen werden, allerdings müssen Sie für sich selbst entscheiden, ob dieser Ihnen mundet oder nicht. Dieses liegt daran, wie ein Wein schmeckt oder wie er sich bei dem Schluckverhalten anfühlt.

 

Über Redaktion

Chefredakteur