Mittwoch , 19 September 2018
Startseite » Haushalt & Reinigung » Einsatzmöglichkeiten von Nass-Trockensaugern
Einsatzmöglichkeiten von Nass-Trockensaugern

Einsatzmöglichkeiten von Nass-Trockensaugern

Der Allzwecksauger für Haushalt und Gewerbe

Bereits der herkömmliche Staubsauger ist für Reinigungsfirmen als auch für die privaten Haushalte nicht mehr wegzudenken. Diese Geräte sind im Laufe der Zeit technisch immer mehr verfeinert worden, sodass sich deren Anwendungsbereiche stetig vergrößerten. Umso größer sind nun die Einsatzmöglichkeiten von Nass-Trockensaugern.

Merkmale eines Nass-Trockensaugers

Im Verhältnis zu dem herkömmlichen Staubsauger enthält der moderne Nass Trockensauger wesentlich mehr Features. Hierzu gehören u. a. neben regelmäßig sehr leistungsstarken Turbinen integrierte Pumpen, Blasfunktionen, eine automatisch funktionierende Filterreinigung sowie einen in der Regel sehr großen Auffangbehälter für den angefallenen Schmutz.

Der Allrounder für die Reinigung

Nicht umsonst gilt der Nass-Trockensauger als Allrounder im Bereich von Reinigung und Pflege. Während der herkömmliche Staubsauger nur in der Lage ist, festen Schmutz und Staub zu beseitigen, ist dies beim Nass-Trockensauger anders. Mit dem Nass-Trockensauger können nämlich genauso gut feuchte bzw. flüssige Schmutz- oder Staubpartikel gründlich beseitigt werden. Selbst wenn eine Flüssigkeit auf den Boden verschüttet worden ist, leistet der Nass-Trockensauger hervorragende Dienste. Über gewöhnlichen Schmutz hinausgehend beseitigt der Nass-Trockensauger beispielsweise auch Holz- und Metallspäne. Die Saugfunktion ermöglicht somit im Prinzip das Aufsaugen von Dreckpartikeln aller Art. Interessant ist in diesem Zusammenhang die neben der gewöhnlichen Saugfunktion bestehende Blasfunktion. Ist der zu reinigende Boden nämlich sehr stark verschmutzt, kann mit dieser Blasfunktion zunächst einmal der gesamte Dreck auf eine Stelle zusammengeblasen werden, um diesen dann mit einer Schaufel aufzunehmen. Die übrigen Schmutzpartikel können dann sehr leicht aufgesaugt werden. Letztendlich ist der Nass-Trockensauger in der Lage, auch sehr stark verschmutzte Böden einer gründlichen Reinigung zu unterziehen. Sollte der Nass-Trockensauger über einen Aschefilter verfügen, so eignet sich dieser zudem für die gründliche Reinigung von Kaminen oder Holzöfen.

Vielfältige Einsatzbereiche im Privathaushalt und Gewerbe

Die Anwendungsbereiche sind letztendlich äußerst vielfältig. Ob in den rein privaten Wohnbereichen, im Hobbykeller oder in der verschmutzten Werkstatt, der Nass-Trockensauger ist überall ein sehr guter Helfer. Nicht umsonst hat er seinen Siegeszug auch im rein gewerblichen Bereich angetreten. Der Nass-Trockensauger wird im gewerblichen Bereich nämlich als Spezialsauger in den verschiedensten Ausprägungen eingesetzt und an die jeweiligen industriellen Anforderungen angepasst. Er kommt somit nicht nur im Reinigungsgewerbe zum Einsatz, sondern auch in den unterschiedlichsten Branchen wie im Baugewerbe, in Bäckereien, in Werkstätten und überall dort, wo Schadstoffe, Feinstaub etc. beseitigt werden müssen. Er kapituliert nicht vor groben Schmutzresten oder etwa breitflächigen Mengen an Feuchtigkeit. Insoweit verfügt er beispielsweise über einen speziellen Schlammsauger zur Beseitigung starker und breitflächiger Verschmutzungen. Als sog. Sicherheitssauger ist dieser Sauger für die Schadstoffbeseitigung geradezu prädestiniert, zumal dieser auch gesundheitsgefährdende Stoffe effektiv beseitigt. Ein saugstarker Filter ermöglicht die Entfernung von hartnäckigen Schmutzresten in den entlegensten Winkeln. So kommt er häufig in größeren Büroeinheiten zur Reinigung verwinkelter Etagen zum Einsatz.

Fazit: Der Nass-Trockensauger ist ein wahrer Allrounder, vielseitig einsetzbar und höchst effektiv. Dank seines vielfältigen Einsatzbereiches ist er im privaten Haushalt und im Gewerbe ein unentbehrlicher Helfer.


Über Redaktion

Chefredakteur