Mittwoch , 24 Juli 2019
Startseite » Computer & Technik » Für Gemeinschaften und Vereine ein Gewinn – Plattformen, auf denen das Logo erstellen kostenlos ist
Für Gemeinschaften und Vereine ein Gewinn – Plattformen, auf denen das Logo erstellen kostenlos ist

Für Gemeinschaften und Vereine ein Gewinn – Plattformen, auf denen das Logo erstellen kostenlos ist

Überall dort, wo sich Menschen ehrenamtlich engagieren, in Bürgerinitiativen etwas gemeinsam bewegen oder sie sich in einem Verein stark machen, sind Budgets für Marketing und Werbung oft sehr gering oder überhaupt nicht vorhanden. Doch um sich Gehör zu verschaffen, neue Mitglieder zu gewinnen oder einfach die jeweilige Message zu transportieren, brauchen auch Vereine und Initiativen die gleichen Tools, wie erfolgreiche Unternehmen. Zahlreiche Baukasten-Systeme stehen beispielsweise kostenlos zur Verfügung, wo eine Homepage gestaltet werden kann. Über Social-Media lassen sich ebenfalls kostenlos Informationen verbreiten und verteilen. Damit in der Region allerdings ein echter Wiedererkennungswert geschaffen werden kann, braucht die gemeinsame Sache ein Logo. Und dies lässt sich auch von Laien auf bestimmten Plattformen kreieren, sodass ein Logo kostenlos der Sache dienen kann.

Einfach Informationen auswählen und Logo kostenlos gestalten

Natürlich hat ein gut gewähltes, durchdachtes Logo meist mehr Strahlkraft und Wirkung, wenn einige Punkte aus dem Marketing beachtet werden. Es gibt zahlreiche Artikel, die kompakt und übersichtlich die wichtigsten Punkte dazu verdeutlichen. Doch auch ohne ein tieferes Eintauchen die Tiefe der Psychologie und Farbenlehre kann ein Laie attraktive, aussagekräftige und einprägsame Logos gestalten, wenn die Plattform Schritt für Schritt die richtigen Fragen stellt.

Zunächst wird der Name der Firma bzw. des Vereins, der Organisation oder der Gemeinschaft eingegeben. Als Alternative kann auch die Datenbank mit zahlreichen Vorlagen genutzt werden, um sich Stück für Stück dem Endergebnis zu nähern. Im nächsten Schritt werden nun Kategorien angezeigt, in denen sich die jeweilige Organisation einordnen lässt. Statt „Selbstvermarktung“ oder „Einzelhandel“ wäre die Kategorie für Organisationen und Gemeinschaften wohl die bessere Wahl.

Hinter diesen vorgefilterten Kategorien der Plattform verbergen sich die Erkenntnisse aus Forschung und Marketing, die bereits in die Vorschläge ganz automatisch eingeflossen sind.

Ohne Vorkenntnisse kreative Logos kostenlos erstellen

Im weiteren Verlauf werden drei Logo-Referenzen angeklickt, aus denen das System bereits einen Trend hinsichtlich der Vorlieben ableitet. Nun kann anhand einer Farbpalette ein passender Farbton gewählt werden, der im Idealfall zum Thema des Vereins oder der Initiative passt. Danach können Zusätze, ein Slogan oder eine weitere, kurze Message in das Logo integriert werden, um noch mehr Informationen zu vermitteln. Passend dazu steht eine große Auswahl von Symbolen zur Auswahl, die nahezu jeden Themenbereich von Technik über Fitness bis hin zur Natur abdecken.

Nach Eingabe dieser wenigen Daten werden bereits fertige Logos generiert, bei denen nun wiederum Farbe, Schriftarten und alle weiteren Details nochmals angepasst werden, bis letztlich das fertige Logo entstanden ist.


Über Redaktion

Chefredakteur