Donnerstag , 18 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Allgemein » Interior Design Trends 2021
Interior Design Trends 2021

Interior Design Trends 2021

Das Wohnen im Jahr 2021 ist durch facettenreichen Interior Design Trends geprägt, die alle Geschmäcker abdecken und einem zur Gestaltung der Wohnung spannende Inspirationen liefern.

Wir haben die Interior Design Trends 2021 in unserem Beitrag zusammengetragen und geben damit einen Einblick in die Innenarchitekturtrends.

Trendfarbe Marine

Die Farbe Marine versetzt einen gedanklich ans Meer und war bereits im Jahr 2020 eine der beliebtesten Farbgebungen. Dieser Trend setzt sich fort, obwohl sie sich nicht so leicht in einen Wohnraum einbinden lässt. Marine vermittelt Luxus, Männlichkeit und Komfort.

Die Tapeten, Teller und Dekoartikel sollten in dieser klassischen Farbe gehalten werden, deren gewisse Schwere durch ausreichend natürlichen Lichteinfall aufgelockert wird.

Minimalistische Kunst

Im Jahr 2021 darf minimalistische Kunst in der Wohnung oder Haus nicht fehlen und lässt einen entspannt chillen. Inspiriert ist dieser Designtrend durch den auf Minimalismus ausgeprägten Lebensstil Skandinaviens.

Besonders die Linienkunst, Schwarzweißkunst und minimalistische japanische Wandmalereien werden das Wohnen in diesem Jahr prägen.

Möbel im Industrial Design

Eine stilvolle Wohnung des Jahres 2021 hat Möbel im Industrial Design, bei denen die Materialien Metall, Holz und Draht vorherrschend sind. Die Möbel dieses Designtrends sind schlicht und erfüllen ihren Zweck, wie zum Beispiel ein schwarzes Sideboard mit Holzplatte oder ein Metallbett.

Inspiriert sind Möbel im Industrial Design durch die Industrie und Fabriken.

Zimmerpflanzen

Die Zimmerpflanzen bleiben ein ewiger Evergreen, doch im Jahr 2021 werden sich besonders Trockenblumen als Dekoartikel durchsetzen. Die Trockenblumen sind konservierte Blumen, die bis zu zwei Jahre Lebensdauer haben und eine sinnvolle Investition darstellen.

Neben Trockenblumen sind Ziergräser und getrocknetes Laub angesagt. Karibisches Ambiente wird mit Palmenspeeren, ausgehöhlten Kokosnüssen und Gräsern geschaffen.

Organische Materialien

Die Nachhaltigkeit macht vor dem Wohnen nicht Halt, denn organische Materialien auf Pflanzenbasis sind immer stärker gefragt. Korkwände, Hanfvorhänge, Marmor und teure Keramik verwandeln die Wohnung in ein nachhaltiges Ambiente.

Im Wohnzimmer machen sich stilvolle Steinmauerelemente und Holzböden gut. Auf organische natürliche Materialien wurde bereits im Jahr 2020 gesetzt und die hohe Beliebtheit hält weiter an.

Rundungen

Eine Wohnung des Jahres 2021 gewinnt durch Rundungen an harmonischer Gemütlichkeit, die vor allem bei Möbeln wie einer abgerundeten Polstercouch, Teppichen, Stehlampen und Vasen gefragt sein werden.

Geschickt miteinander verwoben entsteht eine angenehme Wohnumgebung, in der die Entspannung, Gemütlichkeit und das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger im Mittelpunkt stehen.

Hot N Cold

Ein spannender Materialmix zwischen warmen und kühlen Farben ist Hot N Cold, mit denen eine Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden gestaltet wird. Zum Beispiel eine blaue Stoffcouch mit Kissen im sommerlichen Orange.

Auf dem Esstisch sind Teller, Geschirr und Besteck vorherrschend, die geschickt mit warmen und kühlen Farben spielen. Die Essteller sind aus weinroten Ton gefertigt und die Griffelemente des Edelstahlbestecks im stilvollen Meeresblau gehalten.

Fazit

Das Jahr 2021 hat Möbel im Industrial Design, Hot N Cold, Rundungen, minimalistische Kunst, organische Materialien, Zimmerpflanzen und die Trendfarbe Marine im Blick. In keiner Wohnung sollte dieses Interior Design fehlen, wer etwas auf sich hält und seine eigenen vier Wände gemütlich, nachhaltig und natürlich gestalten möchte.

Natürliches Denken, Gefühle und Schlichtheit prägen dieses außergewöhnliche Jahr der wachsenden Veränderung vor dem Hintergrund einer fortschreitenden hochtechnischen Digitalisierung unserer Welt.

Über Redaktion

Chefredakteur