Sonntag , 26 Mai 2019
Startseite » Familie & Freizeit » Junggesellenabschied feiern: 6 coole Ideen für Männer
Junggesellenabschied feiern: 6 coole Ideen für Männer

Junggesellenabschied feiern: 6 coole Ideen für Männer

Die meisten Männern feiern den Junggesellenabschied in der Disco oder bei einer Kneipentour in der nächsten Stadt. Dabei gibt es eine Vielzahl spannender Unternehmungen, die den letzten Tag in Freiheit zu etwas ganz Besonderem machen. Einige der besten und außergewöhnlichsten Ideen für den Junggesellenabschied möchten wir Ihnen hier vorstellen.

1. Eine Motorsportveranstaltung besuchen

Schnelle Autos, spannende Unterhaltung und eine ausgelassene Stimmung: Motorsportveranstaltungen sind ein ganz besonderes Erlebnis für den Junggesellenabschied. Unser Tipp: der MotoGP 2019. Bei der Königsklasse des Motorrad-Rennsports treten die Teilnehmer auf leistungsstarken Bikes gegeneinander an und heizen sich entlang spektakulärer Strecken so richtig ein. In Deutschland findet die Veranstaltung am Sachsenring statt. Doch auch in Frankreich, Spanien, Österreich und Tschechien werden die Rennen ausgetragen. Spannender kann ein Junggesellenabschied kaum sein.

Tickets für den MotoGP 2019 und für viele weitere Motorsportveranstaltungen gibt’s unkompliziert und sicher bei Global-Tickets zu kaufen. Der Händler bietet Karten für Rennen auf der ganzen Welt an.

2. Paintball spielen

Möchte sich der zukünftige Bräutigam vor seinem großen Tag noch einmal beweisen, bietet ihm eine Runde Paintball mit seinen Jungs die perfekte Möglichkeit dazu. Als Team können sich alle Teilnehmer des Junggesellenabschieds auf dem Schlachtfeld ihren Gegnern stellen und sich mit Farbpatronen verteidigen. Gemeinsam sammeln sie Punkte und führen so ihr Team zum Sieg.

Paintball bietet sich für jeden an, auch ohne besondere Vorkenntnisse. Allerdings ist ein gewisses Fitnesslevel nötig.

3. Ein Partyboot mieten

Wer den Andrang in den Szenevierteln meiden möchte, kann für den Junggesellenabschied ein Partyboot mieten. In vielen Städten wie Amsterdam oder auch in Konstanz am Bodensee werden Boote stundenweise oder für den gesamten Abend vermietet. In angenehmer Atmosphäre und nur mit den vertrauten Freunden lässt sich so ausgelassen den Junggesellenabschied feiern.

4. Ein Wochenende mit Freunden verbringen

Wer den Junggesellenabschied nicht nur mit feiern verbringen möchte, sollte mit seinen Jungs ein Männerwochenende verbringen. Dafür eignen sich Städtetrips genauso wie Erlebnisse in der freien Natur. Wie wäre es mit einem Wochenende beim Campen am See oder einem Kurztrip nach London?

Um den Wochenendausflug noch spannender zu gestalten, empfiehlt es sich, einige Unternehmungen zu planen. Beispielsweise lässt sich ein Wochenende in der Partystadt Rimini gut mit einem Besuch des MotoGP in Mugello verbinden.

5. Bungee Jumping, Fallschirmspringen oder Skydiving?

Der Junggesellenabschied ist die perfekte Gelegenheit, um etwas Außergewöhnliches zu erleben. Träumt der zukünftige Bräutigam schon lange vom Bungee Jumping oder möchte er beim Skydiving das Gefühl des freien Falls erleben? Dann können seine Freunde diese Möglichkeit nutzen und den Junggesellenabschied zu einem Erlebnis der besonderen Art machen. Weitere Ideen für außergewöhnliche Erlebnisse:

  • Gleitschirmfliegen
  • Rafting
  • House Running
  • Monstertruck fahren
  • Rennwagen fahren

6. Ein Erlebnisdinner ausprobieren

Ein Erlebnisdinner sorgt beim Junggesellenabschied für das leibliche Wohl, kombiniert mit einer Menge Unterhaltung. Es gibt beispielsweise das Dinner in the Dark, bei dem die Gäste ihre Speisen im Dunkeln serviert bekommen. Etwas lebhafter geht es beim Wikingermahl zu, bei dem neben nordischen Speisen auch jede Menge Met serviert wird. Erlebnisrestaurants finden sich heutzutage in jeder Stadt.


Über Redaktion

Chefredakteur