Dienstag , 16 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Haushalt & Reinigung » Kindern in Bangladesch Helfen mit Einkauf bei Rewe [Sponsored Video]
Kindern in Bangladesch Helfen mit Einkauf bei Rewe [Sponsored Video]

Kindern in Bangladesch Helfen mit Einkauf bei Rewe [Sponsored Video]

Rewe ruft zusammen mit Procter & Gamble eine Aktion ins Leben, bei der man auf ganz einfache Art und Weise Kindern in Bangladesch helfen kann. Man muss dafür gar nichts Spezielles tun – sondern einfach das, was man sowieso immer macht: Einkaufen.

Ein Cent pro Artikel

Ab dem 17. August kann man beim Einkaufen etwas Gutes tun. Denn Rewe und Procter & Gamble rufen die Aktion „Stück zum Glück“ ins Leben. Ab Start der Aktion spenden Rewe und P&G jeweils einen Cent pro verkauftem Artikel des Konzerns an die Kindernothilfe. Diese will in Bangladesch ein Kinderschutzhaus bauen. Sämtliche Marken von Procter & Gamble nehmen an der Aktion Teil.

In kleinen Schritten zum großen Ziel

Ein Cent klingt zunächst wenig. Aber die Masse macht’s. Über einen Zeitraum von drei Jahren soll insgesamt eine Million Euro gesammelt werden, die dann an die Kindernothilfe gespendet werden. Die Kindernothilfe möchte dann ein Kinderschutzhaus in Bangladesch bauen und Straßenkindern ein Dach über dem Kopf ermöglichen. Darüber hinaus wird ihnen Sicherheit garantiert, Freizeitangebote ermöglicht, Lehrer und Betreuer bereitgestellt, sodass die Kinder auf eine bessere Zukunft hoffen können.

was-macht-menschen-gluecklich-4-size-3

Aktionen winken

Normalerweise wird ein Cent pro verkauftem Artikel von P&G bei Rewe gespendet. Es sind aber auch Aktionswochen geplant, bei denen ausgewählte Produkte doppelt so viel in die Spendenkasse spülen. Bei den Aktionswochen werden dann sogar zwei Cent pro Artikel gespendet. Die Aktion läuft nur bei Rewe. Es nehmen alle Artikel teil, die von Procter & Gamble kommen – unter anderem sind das Waren von Gillette, Fairy, Dash, Oral-B und Lenor.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Procter & Gamble und Rewe.

Über Redaktion

Chefredakteur