Dienstag , 6 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Haus & Garten » Preiswert und richtig effektiv für die verschiedenen Jahreszeiten dekorieren
Preiswert und richtig effektiv für die verschiedenen Jahreszeiten dekorieren

Preiswert und richtig effektiv für die verschiedenen Jahreszeiten dekorieren

Gerade in Haushalten mit Kindern ist es fast immer so, dass man zu den entsrechenden Jahreszeiten auch eine passende Dekoration schaffen möchte. Ob Weihnachten, Ostern oder einfach eine sommerliche oder herbstliche Dekoration – es kommt schon einiges an Kram zusammen, wenn man für alle Jahreszeiten und Feste gerüstet sein möchte. Ein Problem dabei ist, dass die Dekoration, einmal angeschafft, eigentlich in jedem Jahr fast gleich ausschaut. Wer nur ein bisschen Lust auf Kreativität hat, braucht nicht einmal viel Talent, um preiswert und variantenreich die Dekoration in Haus und Wohnung umzusetzen.

Fensterdeko für Weihnachten, Ostern und andere Jahreszeiten

Die Basis für eine preiswerte und richtig schöne Fensterdeko sind Caféhaus-Gardinenstangen. Diese Stangen kann man ganz nach Wunsch im Hinblick auf die Höhe platzieren. Für eine schöne Osterdeko kann man jetzt Ostereier in variablen Höhen an der Gardinenstange aufhängen. Lockerer und witziger wird die Deko für das Fenster, wenn man zwischen den Ostereiern noch mit Geschenkband unterschiedlich lange Bänder befestigt – entweder mit einem Tacker oder einfach durch Schlaufen. Richtig stimmig und stilvoll wird die Dekoration, wenn man beispielsweise alles in Grüntönen hält oder sich auf zwei Farben als Kombination beschränkt. Gleiches geht natürlich auch mit Weihnachtsbaumkugeln für die Adventszeit oder mit Filzblättern usw. für den Herbst.

Die Tischdekoration mit Wiederverwendungscharakter

wohnung dekorierenWer kennt das nicht – alljährlich wird der Osterkranz oder Adventskranz aus Tannengrün für den Tisch gekauft, was dann richtig viel Geld kostet. Wie wäre es, einmal im Bastelgeschäft einen Kerzenhalter aus Metall mit vier Kerzenbefestigungen zu kaufen, der dann auch noch in der unteren Schale Platz für variable Deko bietet. Und statt teurer und designter Kerzen können es schlichte, einfach Blockkerzen aus dem Drogeriemarkt sein. Die kann man nämlich ganz einfach mit einigen preiswerten Mitteln optisch aufpeppen. Dazu braucht es nicht mehr als etwas Allzweckkleber und Geschenkbank. Ganz einfach um die Blockkerze ein zugeschnittenes Geschenkband legen und die Enden mit Allzweckkleber fixieren. Schon hat man eine Kerze, die richtig was hermacht, die aber im Handel für knapp einen Euro erhältlich ist. Die Deko kann man sowohl für Weihnachten, Ostern als auch neutral mit Deko ausgestattet, rund um das Jahr nutzen – einschließlich Ganzjahres-Kerzenhalter.

Windlichter für das ganze Jahr

Bei Windlichtern ist es auch immer wieder so, dass sie nur für eine bestimmte Jahreszeit tauglich sind, dann wieder in Kisten, Kästen oder Schränken verschwinden und Stauraum vergeuden. Kauft man einmalig einige kleine und größere Windlichter, hat man für das gesamte Jahr die richtige und passende Deko zur Hand. Mit einer schlichten Heißklebepistole oder auch mit Alleskleber kann man nämlich jetzt jahreszeitgemäße Deko auf die Windlichter aufbringen. Ob es Filzosterhasen, Strohsterne oder einfach Blüten für den Sommer sind, bleibt der eigenen Fantasie überlassen. Je neutraler und schlichter die Windlichter sind, umso besser lassen sie sich dekorieren. Gleiches gilt dann auch für die Teelichthalter für den Garten, die man im Handel für ein paar Cent bekommt. Die Deko für die Kerzengläser gibt es in Drogeriemärkten, Bastelläden und Euro-Shops. Damit die Dekoration auch erneuert werden kann, einfach vorsichtig die alte Deko, die mit Heißkleber auf dem Glas befestigt wurde, abziehen. Es muss auch nicht zwingend eine Heißklebepistole für die Befestigung sein. Wer die Anschaffung auch einsparen möchte, nimmt einfach ganz schlichten Alleskleber, um die Gläser zu dekorieren. Und ganz ohne Kleberei geht die Dekoration mit kneteähnlichen Klebepads aus dem Schreibwarengeschäft.

Den Türkranz befestige, ohne Löcher in die Tür zu bohren?

Ein Türkranz oder eine andere Türdekoration gehört für viele einfach zumindest zu den traditionellen Festen im Jahr dazu. Damit man in die Wohnungstür keine Löcher bohren oder Nägel einschlagen muss, gibt es eine einfache Lösung für das Aufhängen der Deko. Klebehaken, die für die Befestigung von Scheibengardinenstangen gedacht sind, klebt man einfach „verkehr herum“ oben an die Tür. So kann der Türkranz in den Klebehaken eingehängt werden, ohne dass er wieder abrutscht. Wichtig ist, dass die Tür vorher an den Klebestellen gut gereinigt wird, damit der Haken auch hält. Die Klebehaken tragen ganz bequem das Gewicht eines Türkranzes.

Über Andi