Dienstag , 6 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Gesundheit & Wellness » Rauchen beenden – so kann es funktionieren
Rauchen beenden – so kann es funktionieren
Zigarette, Bild: unsplash

Rauchen beenden – so kann es funktionieren

Es ist immer wieder ein Thema – wie ist es möglich, sich von der Zigarette zu lösen? Raucher haben sich daran gewöhnt, regelmäßig eine gewisse Menge an Nikotin aufzunehmen. Der Wunsch, sich von den Zigaretten lösen zu können, ist groß. Es gibt einige Tipps, die bereits gezeigt haben, dass sie wirken können. Die wichtigsten davon sind hier zusammengefasst.

Der Start ist jetzt

Es bringt nichts, den Start für die Rauchentwöhnung auf die lange Bank zu schieben, denn in vier Wochen ist es genauso schwer, wie heute. Warum also nicht gleich beginnen? Die Entscheidung muss aus voller Überzeugung heraus passieren. Natürlich ist es möglich, sich für die Überbrückung für eine elektrische Zigarette entscheiden. Eine Iqos kaufen kann ein Schritt sein, um sich erst einmal generell von den klassischen Zigaretten zu lösen. Nicht für jeden ist dies allerdings die richtige Lösung.

Tatsächlich gilt unter anderem die Angabe als hilfreich, sich zu sagen, dass entweder ganz oder gar nicht aufgehört wird. Halbe Sachen sind, gerade beim Lösen aus einer Sucht, eine schwierige Sache. Denn schrittweise das Rauchen zu beenden verleitet zu Ausnahmen, die schnell wieder tiefer in die Sucht führen. Besser ist es, komplett die Zigaretten zu verbannen.

Bedürfnisse anderweitig befriedigen

Entzugserscheinungen werden auftreten. Der Körper wird schnell deutlich machen, dass er nicht verzichten möchte. Mögliche Reaktionen sind Kopfschmerzen oder auch Unwohlsein, Probleme beim Schlafen sowie eine stetige Unruhe und Reizbarkeit. Wichtig ist es, eine Ersatzbefriedigung zu schaffen, mit der sich der Körper und der Geist beruhigen lassen. Dabei geht es nicht darum, nun auf Schokolade umzusteigen. Stattdessen lässt sich hier das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Wer weiß, dass sein Körper mit Hunger reagiert, der kann sich Sticks aus Obst und Gemüse hinstellen und danach greifen. Dies verhindert, dass die Lust auf eine Zigarette zu groß wird. Gleichzeitig werden sich nicht zusätzliche Kilos angefuttert, weil der Frust mit Schokolade bekämpft wird.

Ablenkung nutzen

Ablenkung ist der beste Helfer, wenn es darum geht, sich vom Rauchen zu lösen. Diese kann auf unterschiedlichen Wegen geschaffen werden. Sport und Bewegung, Treffen mit Freunden, kleine Ausflüge, Kochen und Backen – für jedes Interesse lässt sich eine passende Lösung finden.

Über Redaktion

Chefredakteur