Mittwoch , 23 Mai 2018
Startseite » Haus & Garten » IBC Container für den Garten: Regenwasser speichern und nutzen
IBC Container für den Garten: Regenwasser speichern und nutzen

IBC Container für den Garten: Regenwasser speichern und nutzen

Wer in den Genuss eines eigenen Gartens kommt, der weiß, dass jeder Liter Regenwasser wertvoll ist. Vor allem im Hochsommer müssen Gemüse- oder Blumenbeete regelmäßig gegossen werden, was einen erheblichen Einfluss auf die Wasserrechner hat. Ein Regenwasserspeicher im Garten ist die beste Möglichkeit, um effizient und kostengünstig für die Bewässerung zu sorgen. Um das Regenwasser zu sammeln, eignet sich ein IBC Container besonders gut. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen optimal in Ihrem Garten unterbringen.

IBC Container zum Speichern von Regenwasser

IBC Tanks werden überwiegend im industriellen Bereich genutzt. Sie kommen sowohl in der Kosmetikindustrie als auch in der Chemie und der Lebensmittelherstellung zum Einsatz. Überall dort, wo flüssige Stoffe gesammelt oder transportiert werden müssen. Sie können sogar für den Transport von Gefahrengut genutzt werden, da die Tanks überaus stabil verbaut sind.

Auch im privaten Bereich werden IBC Container wie die von rekubik.de immer häufiger genutzt. Zum Poolbau, wie auch in der Aquaristik greifen immer mehr Personen auf die robusten Container zurück. In vielen Haushalten sind sie zudem im Garten vorzufinden, wo sie für die Speicherung von Wasser verwendet werden. Da die Tanks mit einem Fassungsvermögen von 500 bis 3.000 Liter erhältlich sind, lassen sich die Modelle überall unterbringen. Über verschiedene Rohrsysteme wird das Regenwasser vom Dach direkt in den Tank geleitet. Über den Ablauf an der unteren Seite lässt sich das Wasser einfach entnehmen. Noch sinnvoller ist es, eine Pumpe in den Container einzusetzen. Diese lässt sich direkt mit einem Wasserschlauch verbinden, sodass der gesamte Garten gespritzt werden kann, ohne dass kein mühevolles Schleppen von Gießkannen mehr nötig ist.

Stabil und wandelbar

IBC Container sind mit einer robusten Metallverkleidung erhältlich, welche dem Tank zusätzliche Stabilität verleiht. Ein weiterer Vorteil an dieser Konstruktion ist, dass sie sich ganz einfach verkleiden lässt. Wer die Optik des Tanks als störend empfindet, kann ihn mit wenigen Handgriffen in einen stilvollen Blickfang verwandeln. Die Metallverstrebungen lassen sich leicht mit witterungsunempfindlichen Holzplatten versehen. Auch Strohmatten oder Paletten werden häufig dazu genutzt, den IBC Container zu verblenden. Sofern der Tank Sonne und Regen ausgesetzt ist, sollte darauf geachtet werden, dass die verwendeten Materialien beständig sind. Wie sich dies erkennen lässt und worauf es bei der Oberflächenbeschichtung ankommt, verrät dieser Artikel.

Noch besser wird der Container genutzt, wenn er in einem selbst gebauten Schuppen untergebracht wird. So bleibt nicht nur der Tank vor Blicken versteckt, es können zusätzlich Geräte und Werkzeuge, Sonnenliegen oder Blumentöpfe gelagert werden. Zudem lässt sich das Gartenhaus für die Überwinterung von Pflanzen nutzen. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie auf dieser Webseite.


Über Redaktion

Chefredakteur