Donnerstag , 14 Dezember 2017
Startseite » Mode & Beauty » Trachtenmode 2017: Aktuelle Trends für die Wiesn
Trachtenmode 2017: Aktuelle Trends für die Wiesn

Trachtenmode 2017: Aktuelle Trends für die Wiesn

Nur noch wenige Wochen und schon bricht für Wiesn-Fans wieder die schönste Zeit des Jahres an, wenn das Oktoberfest seine Pforten eröffnet. Doch welche Trends bestimmen die neuen Dirndl, Lederhosen oder Accessoires in der Saison 2017? Erfahre jetzt im Kurzüberblick alles über die wichtigsten Highlights der neuen Trachtenmode!

Ob Dirndl, Schürze oder Bluse: Diese Trachtentrends 2017 bestimmen die weiblichen Wiesn-Outfits

Bei Dirndln sind in puncto Farbe in dieser Saison gedeckte und dezente Töne besonders gefragt. Auch Dirndl in zarten Pastelltönen oder mit modischen Prints erfreuen sich weiterhin großer Popularität. Kräftige und klassische Farbnuancen wie grün, rot oder blau gehen eine harmonische Ton-in-Ton-Kombination und sorgen so für einen Look, der ruhig und edel zugleich ist. Schürzen punkten jetzt mit raffinierten Prints, kunstvollen Stickereien und verspielten Rüschen oder klassischen Bordüren. Schwungvolle Unterröcke gibt es passend zur Farbe des Dirndls oder im klassischen Schwarz- oder Weiß-Look. Für Fans des Retro-Chics bietet sich ein Petticoat an, das den Stil der Fifties perfekt mit einem modernen Twist in Szene setzt.

Welche Dirndllängen sind 2017 gefragt?

Auch 2017 kommen Dirndl in den verschiedensten Längen daher, die Bandbreite reicht dabei vom Maxi-, Midi- bis hin zum Mini-Look. Auffällig viele Modelle verfügen in dieser Saison über eine Länge von 70 cm, die elegant das Knie umspielt und die Beine schön in Szene setzt. Während bei jungen Mädchen weiterhin Mini-Dirndl sehr angesagt sind, ist bei den Liebhaberinnen von klassischer Trachtenmode das Maxi-Dirndl mit traditionellen Mustern und Schnitten sehr beliebt.

Das Tüpfelchen auf dem I – die Dirndl-Bluse

Die Mehrheit der Dirndlblusen präsentiert sich auch weiterhin in Weiß und verleiht so der Tracht ein klassisches Aussehen. Auch die hochgeschlossene Bluse mit Stehkragen in schwarz oder weiß feiert ein Comeback. Hemden in Weiß oder mit einem eleganten Vichy-Karomuster sind jetzt körperbetont geschnitten. Wer auf den aktuellen Pastelltrend setzt, kann sich jetzt über Blusen in zartem rosé, türkis oder luftigem gelb freuen. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Trachtenblusen mit Karomustern, die modemutige Fashionstars einfach mit einer sexy Lederhose kombinieren.

Die Trachtenlederhose ist auch weiterhin angesagt

Mittlerweile gehört die Lederhose nicht nur bei den Herren zur absoluten Grundausstattung für eine zünftige Wiesn dazu: Besonders bei jungen Frauen ist die Lederhose als stylische Alternative zum Dirndl beliebt. Dabei punkten die verschiedenen Modelle in der Saison 2017 mit einer großen Vielfalt. Der sogenannte Used-Look verleiht vielen Hosen eine interessante Patina und eine getragene Optik, bei der Gebrauchsspuren erwünscht sind. Ein echter Klassiker ist die kurze Plattler, deren Farbbandbreite von hellen Ockertönen über verschiedenste Braunschattierungen bis hin zu pechschwarz reicht. Als besondere Hingucker erweisen sich dabei aufwändige Stickereien in rot oder gelb oder Muster wie der bayerische Löwe und Motive, die der Jagd entliehen sind.

Strickjacken und Jacken präsentieren sich weiterhin eher dezent

Neben den klassischen Trachtenjacken aus grauem Filz zeigen sich auch Strickjacken im Trachtenstil in gedeckten Farben, die Palette reicht dabei von reinem weiß über verschiedenste Graunuancen bis hin blau, dunkelblau oder schwarz. Liebevolle Details wie Zopfmuster, eingearbeitete Schlitze oder aufwändige Knopfleisten runden den klassischen Look ab.

Neugierig geworden auf die neusten Trends der Trachtenmode 2017? Dann finde jetzt online auf https://trachtenshop.de/damen-trachtenwelt/ deine ganz neuen Lieblingsstücke für die nächste Wiesn!


Über Redaktion

Chefredakteur