Montag , 8 März 2021
ANZEIGE: Startseite » Haus & Garten » Auf diese Weise bleibt das Wohnzimmer lebhaft
Auf diese Weise bleibt das Wohnzimmer lebhaft

Auf diese Weise bleibt das Wohnzimmer lebhaft

Plötzlich steht man im Wohnzimmer und denkt: Irgendwie ist es hier langweilig! Das Sofa mit Couchtisch, daneben die Vitrine. Die TV-Möbel mit Hängeschrank wirkt steril. Hier fehlt Leben! Ja, so geht es vielen Menschen, die hin und wieder Abwechslung in den eigenen vier Wänden brauchen. Dann ist professioneller Rat teuer. Oder eben nicht, denn im Grunde braucht es nur ein geschicktes Händchen, damit das Wohnzimmer wieder lebendiger wirkt.

Accessoires und Farben nutzen

Schon einfache Tricks sorgen für mehr Lebendigkeit im Wohnzimmer. Ein immer funktionierender Klassiker: Zierkissen auf den Polstermöbeln. Das dunkle Sofa wirkt mit farbigen Kissen gleich viel freundlicher. Damit Lebhaftigkeit nicht mit Unruhe verwechselt wird, sollten es nicht zu viele Farben bzw. keine Muster sein. Zu Grau, Braun oder Blau passen Farben wie Rot, Curry, Lime oder auch Creme. Zwei, drei Kissen 40 x 40 cm wirken hier wahre Wunder. Nicht zuletzt kann der Kissenbezug auch immer den Jahreszeiten angepasst werden. Helle, fröhliche Farben läuten den Frühling ein und sorgen für gute Stimmung. Wer sich dennoch für Muster entscheidet, sollte mit Bedacht an die Kissen gehen. Einfache Regeln sorgen dafür, dass es harmonisch im Wohnzimmer bleibt.

Immer den gleichen Stil mit unterschiedlichen Farben kombinieren

Und nicht etwa bunte Kissenbezüge mit verschiedenen Stilrichtungen miteinander mischen. Wenn Stilmix, dann sollte entweder Farbe oder Muster oder Material gleich sein. Sind alle Komponenten unterschiedlich, entsteht ein völliges Durcheinander. Ähnliches gilt für die Materialien. Zu empfehlen sind natürliche Bezüge aus Baumwolle in diversen Farben. Sie dürfen gern auch größere Zierkissen verwenden, um neue Akzente zu setzen.

Farben wie Braun und Marone durch Farbtupfer auffrischen

Nach Kissen und Vorhängen kommen die wahren Farbtupfer. Pflanzen. Sie strahlen Lebensfreude aus und lassen sich nach individuellen Wünschen aufstellen. Steht ein hübscher Übertopf schon bereit? Pflanztöpfe spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, ein wenig Flair im Wohnraum zu schaffen. Gerade im Frühling und im Sommer gibt es viele schöne Pflanzen von Bakker.com. Tulpen, Narzissen, Primeln oder Alpenveilchen – der Vorteil des Online Shops liegt im großen Sortiment und der Zugänglichkeit auch während des Lockdowns. Auch Krokusse und Hyazinthen sind ein hübscher Schmuck, die in all ihrer Schönheit den Frühling ankündigen. Je größer die Pflanzschale ist, umso besser. Eine flache, breite Schale auf dem Couchtisch schafft frischen Wind. Viele Frühlingsblumen können später in eine Pflanzschale auf dem Balkon oder direkt im Gartenbeet eingesetzt werden.

Vielleicht ist es auch an der Zeit, die Möbel zu verändern

In der Regel ist der Couchtisch das Zentrum des Wohnzimmers. Lebhaft wird es, wenn der Tisch groß und geräumig ist. So findet auch die neue Pflanzschale einen adäquaten Platz. Hier sind die schönen Blumen jederzeit sichtbar. Vielleicht bietet es sich an, einen größeren Tisch mit Rollen auszuwählen. Denn so kommen Pflanzen und Blüten viel besser zur Geltung. Im Allgemeinen ist eine große Schale effektvoller als mehrere kleine Töpfe. Pflanzschalen und Töpfe sollten das Wohnzimmer farblich ergänzen. Wenn der Grundton im Raum Braun oder Beige mit Weiß ist, sollten Töpfe in anderen Farben ausgewählt werden. Solche Farbtupfer sind wichtig, um dem Wohnzimmer neues Flair zu verleihen.

Nicht zuletzt spielt Ordnung eine wichtige Rolle im Wohnzimmer. Die Zeit nach dem langen Winter ist der richtige Zeitpunkt, um wieder einmal gründlich aufzuräumen und Dinge auszusortieren. Denn im Laufe der Monate haben sich viele, kleine Dekorationen angesammelt, die jetzt nur noch für Staub sorgen. Auch neue Bilder in den Rahmen bringen frischen Wind. Zu den aufgeräumten Wandboards und Vitrinen werden neue Duftkerzen gestellt. Ätherische Öle aus einem Mix von Limone und Lavendel hauchen dem Wohnzimmer ein neues Ambiente ein.

Über Redaktion

Chefredakteur