Montag , 5 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Allgemein » Die beliebtesten Dating Apps
Die beliebtesten Dating Apps

Die beliebtesten Dating Apps

Wer bereits schon einmal auf einer Dating App angemeldet gewesen ist, weiß, dass es nicht ganz so einfach ist, dort fündig zu werden. Oftmals tritt der Fall auf, dass man potenzielle Match bereits mehrere Male angezeigt bekommen hat. Es gibt einige Dating Apps, die sehr beliebt sind und dazu geeignet sind, nach der großen Liebe zu suchen. Im Folgenden gehen wir auf diese Apps ein und erklären zusätzlich, wie sie funktionieren.

Once

Bei der Dating App Once können sich die Nutzer mehr Zeit nehmen, um einen potenziellen Partner zu finden. Im schnelllebigen Alltag kommt es oftmals vor, dass die Liebe zu kurz kommt und genau hier hat Once angesetzt.

Matches von Paaren werden mithilfe von künstlicher Intelligenz eingegrenzt. Dies funktioniert anhand der vorherigen eingegebenen Präferenzen. Dem Nutzer wird pro Tag ein passendes Match angezeigt, wodurch auch der Name Once zustande kommt. Den Nutzern bleibt nach dem Match 24 Stunden Zeit, um mit dem Match in Kontakt zu treten. Anhand eines Steckbriefs, der beim Anmelden in dieser App ausgefüllt wird, kann man mehr über die andere Person erfahren, sodass man bereits im Voraus erahnen kann, ob dies zusammenpasst oder nicht.

Lovoo

Zu den beliebtesten Dating Apps Lovoo, denn diese haben 70000000 Nutzer weltweit. Mit dieser App kann man Menschen innerhalb eines bestimmten Radius kennenlernen. Die meisten Nutzer der App sind zwischen 18 und 24 Jahre.

Bei der Anmeldung erfragt Lovoo einen Anzeigenamen, das Geburtsdatum und das Geschlecht ab. Über das Matchspiel, das Radar oder die Suchfunktion können die Nutzer nach Dates suchen. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, dass der Standort manuell geändert werden kann, um Matches auch in weiterer Entfernung angezeigt zu bekommen.

Tinder

Singles, die auf der Suche nach der großen Liebe sind können sich Tinder runterladen. Denn die 55 Millionen Matches bislang sprechen für sich, die Dating App Tinder, ist auf jeden Fall sehr beliebt. Man kann bereits viele Erfahrungen mit Tinder nachlesen und sich von einer der Dating App überzeugen lassen.

Die Nutzer können anhand von kurzen prägnanten Informationen nach links oder rechts swipen um das sogenannte ‚Perfect Match‘ zu finden. Den Nutzern werden die Matches angezeigt und ermöglicht über die Nachrichtenfunktion miteinander in Kontakt zu treten.

Bumble

Bei der Bumble machen die Frauen den ersten Schritt, denn hier wird die Gleichberechtigung sehr großgeschrieben. Bumble ist nicht nur eine Dating App, sondern es gibt auch eine Freundinnen-Variante und eine Business-Variante.

Zunächst einmal muss man ein Profil mit Informationen und Bildern über sich selbst erstellen. Dieses wird verifiziert und kann anschließend mit Spotify oder Instagram connected werden. Dadurch können die Matches mehr Informationen erfahren. Nun kann man mit dem weiteren beginnen und im Bestfall auch Matches bekommen, wenn man mit jemandem ein Match hat, hat die Frau die Möglichkeit, den ersten Schritt zu gehen und den Mann anzuschreiben. Andersherum geht dies bei der App Bumble nicht.

 

Über Redaktion

Chefredakteur