Samstag , 25 Juni 2022
ANZEIGE: Startseite » Essen & Trinken » Olivenöl ist die beste Wahl
Olivenöl ist die beste Wahl
Olivenbäume, Bild: pixabay

Olivenöl ist die beste Wahl

Die Wahl des Olivenöls ist der erste Schritt in ein gesünderes Kocherlebnis, denn dieses beinhaltet verschiedenste Wertstoffe, welche dem menschlichen Körper in vielerlei Hinsicht positives bieten. Bei der Wahl des Öls kann man ebenfalls die Herkunft mit einbeziehen, denn marokkanisches Olivenöl bietet eine sehr gute Qualität.

Marokkanisches Olivenöl

Es ist üblich, dass man Olivenöl mit den Herkunftsländern wie Spanien, Italien und Griechenland im Hinterkopf behält, doch auch Marokko hat sich als Olivenölhersteller etabliert. Das native Extra Olivenöl aus Marokko, wie auch das hervorragende Öl von ASSYAT, welches sich durch das traditionelle handwerkliche Geschick und dessen damit verbundene Qualität in der Welt der Olivenölhersteller eingegliedert hat. Das von ASSYAT hergestellte Olivenöl wird wie in den anderen Ländern auch in Glasflaschen abgefüllt und kann in online Shops käuflich erworben werden. Es zeichnet sich in drei Bereiche aus:

  • Region
  • Qualität
  • Verfahren

Region

Marokko ist ein idealer Ort für den Anbau von Olivenbäumen, da in diesem Bereich der Welt viel Sonne herrscht, es durchgängig warm und sehr trocken vom Luftbefinden ist.

Qualität

Nur erlesene Früchte gelangen in die Produktion. Ebenfalls wird das marokkanische Olivenöl nur auf handwerklicher Art und Weise hergestellt und die Oliven werden von Hand gepflückt.

Verfahren

Durch die klimatischen Bedingungen erhalten die Früchte den intensiven aromatischen Flair, den es aus bekannten anderen Herkunftsländern ebenfalls besitzt. Sie werden von Hand gepflückt und ohne Zwischenlagerung sofort kaltgepresst.

Anbau der Olivenbäume

Die marokkanischen Olivenbäume befinden sich in Ortschaften, in denen sie naturbelassen und frei von jeglichen Pestiziden wachsen können. Bei dem Ernteprozess werden diese händisch gepflückt und in zwei Verfahren verarbeitet.

  • Kaltpressung in maschineller Ölpresse
  • Pressung auf Steinplatte

Bei der Kaltpressung wird das Olivenöl auf schonender Art und Weise aus den Oliven gewonnen, während sich bei dem Verfahren, Pressung auf Steinplatte des vorhandenen Inhalts und Aromastoffe weiterhin naturbelassen im Öl befinden.

Klima in Marokko

Wie auch in den Ländern Spanien, Italien und Griechenland gedeihen in Marokko die Olivenbäume ebenfalls. Dies liegt am besonderen Klima, welches dafür sorgt, dass die Früchte unter den natürlichen Bedingungen reifen können.

Hierfür ist ein überwiegend trockenes und warmes Klima vonnöten. Ebenfalls spielen die Temperaturen hierbei einen großen Faktor mit. Aufgrund dieser Tatsache ist es unmöglich Olivenbäume in Deutschland anzubauen. Extreme Hitze macht diesen nichts aus, ganz im Gegenteil sogar, denn diese fördert das Wachstum dieser. Allerdings kann Kälte Risse in der Rinde hervorrufen, sowie für eine schlechtere Qualität und Ernte sorgen.

Ebenfalls zu beachten sind:

  • Regelmäßiges Gießen
  • Nur im Frühjahr (Wachstumsphase) Düngen
  • Olivenbaum umtopfen, sobald seine Wurzeln herausragen
  • Kleinere Rückschnitte können jederzeit vorgenommen werden
  • Viel Sonne und Wärme
  • Phosphor regt das Wachstum des Baumes an
  • Richtige Erde wählen
  • Geduld haben

Vier Fakten Über Olivenbäume

Durch den langen Wachstumszeitraum eines Olivenbaumes und der besonderen Handhabung sind vier Fakten über Olivenbäume wichtig zu wissen.

  • Was die Väter Pflanzen werden die Söhne ernten
  • Hegen und Pflegen, denn Olivenbäume sind sensibel
  • Schädlingsbefall schönend bekämpfen, damit die Qualität der Frucht nicht leidet
  • Oliven mittels Handarbeit ernten

Über Redaktion

Chefredakteur