Donnerstag , 21 Februar 2019
Startseite » Finanzen & Versicherung » Sparen macht Spaß: 3 Online-Dienste für Sparfüchse auf Schnäppchenjagd
Sparen macht Spaß: 3 Online-Dienste für Sparfüchse auf Schnäppchenjagd

Sparen macht Spaß: 3 Online-Dienste für Sparfüchse auf Schnäppchenjagd

Früher ging sparen anders – es war mühselig, anstrengend und zeitaufwändig. Heute gibt es etliche Online-Dienste, die Sparfüchsen das Leben einfacher machen. Es ist nicht mehr notwendig wöchentlich die Metro Angebot nach neuen Schnäppchen zu durchsuchen oder händisch ein Haushaltsbuch zu führen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 5 Online-Dienste vor mit denen Sparen richtig Spaß macht.

Meine Großmutter hat Gemüse eingemacht, um im Winter ein paar Pfenning zu sparen. Die Marmelade kam aus dem eigenen Garten und wurde in liebevoller Handarbeit zubereitet. Auch Fleisch gab es nur am Wochenende – Omas Spartipps sind zwar alt bewährt aber vor allem auch zeitaufwändig. Wer hat heute schon Zeit seine eigene Marmelade zuzubereiten?

Die folgenden 3 Online-Dienste ermöglichen es ihnen ohne großen Aufwand bares Geld zu sparen – und sind selbstverständlich alle kostenlos. So macht Sparen richtig Spaß und spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit! So einfach war sparen noch nie. Meine Großmutter wäre jedenfalls erstaunt, wenn Sie wüsste wie leicht es heutzutage ist preisbewusst zu leben.

  1. Kupino: Alle aktuellen Angebote immer in der Hosentasche

Auf der Website: www.Kupino.de finden Sie immer die aktuellsten Werbeprospekte deutscher Händler. So können Sie nicht nur Zuhause, sondern auch unterwegs immer das beste Angebot finden. So haben Sie stets alle Flugblätter und Angebote in der Hosentasche. In der obenstehenden Suchleiste können Sie nach Händlern oder aber auch bestimmten Produkten suchen. Die entsprechenden Ergebnisse bekommen Sie dann übersichtlich aufbereitet angezeigt. So müssen Sie nie wieder tausende Prospekte durchblättern, um ein passendes Angebot zu finden, sondern haben diese immer bei sich. Das ist äußerst praktisch wenn Sie viel unterwegs sind und keine Zeit haben ewig nach passenden Angeboten zu suchen.

Die Website ist übrigens nicht nur zur Angebotsrecherche im Einzelhandel geeignet. Auch Angebote von Apotheken, Fachmärkten und im Bio-Segment stellt Kupino.de bereit.

  1. Web-Budgetplaner: Das Haushaltsbuch des 21. Jahrhunderts

Die Sparkassen-Finanzgruppe stellt einen kostenlosen Web-Budgetplaner bereit. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Sparkassen-Kunden. Jeder kann sich online kostenlos registrieren und ein digitales Haushaltsbuch anlegen. Mit dem Online-Dienst können Sie ihre Einnahmen und Ausgaben ganz leicht erfassen. Der besondere Vorteil gegenüber dem handschriftlichen Haushaltsbuch ist, dass der Web-Budgetplaner Ihnen immer eine aktuellen überblick über Ihre Finanzströme gibt. Auf einen Blick können Sie sehen, wie viel Budget Sie monatlich frei verfügbar haben und wofür Sie dieses Geld bisher ausgegeben haben. Zudem können Sie auch individuelle Sparpläne anlegen und so Ihrem persönlichen Sparziel näherkommen.

Mehr Informationen zum Web-Budgetplaner erhalten Sie unter budgetplaner.beratungsdienst-guh.de

  1. Aboalarm: So entkommen Sie der Abofalle

Aboalarm ist eine kostenlos herunterladbare App, mit der Sie jederzeit von unterwegs Abonnements kündigen können. Oftmals locken Anbieter neue Kunden an, indem Sie die kostenlose Nutzung einer Dienstleistung oder eines Produkts in Form eines Probe-Abonnements anbieten. Das Problem dabei: wenn Sie das Probe-Abonnement nicht rechtzeitig kündigen, wird Ihre Abonnement automatisiert verlängert und Sie bekommen die monatlichen Abo-Kosten in Rechnung gestellt. Die App Aboalarm hilft Ihnen genau das zu vermeiden. Wenn Sie ein Abonnement kündigen wollen, müssen Sie lediglich Ihre Daten in eine vorgefertigte Vorlage eintragen und der Rest erledigt sich von selbst. Daraufhin hält Sie die App über den Stand ihrer Kündigung stets auf dem Laufenden. Für jede Kündigung fallen jedoch Kosten in höhe von 0,99 € an. Also ganz kostenlos ist die App dann doch nicht, aber praktisch ist die App durchaus, denn Sie erleichtert Nutzern das Leben, spart Zeit und schützt Sie vor der tückischen Abo-Falle.

Die App kann kostenlos im App Store sowie auch im Play Store heruntergeladen werden.


Über Redaktion

Chefredakteur