Freitag , 16 November 2018
Startseite » Mode & Beauty » Trendaccessoires für Herren: Das trägt der Mann von heute
Trendaccessoires für Herren: Das trägt der Mann von heute

Trendaccessoires für Herren: Das trägt der Mann von heute

Stil und Modebewusstsein sind längst nicht mehr nur der Damenwelt wichtig. Der Mann von heute setzt bewusst auf trendige Outfits und ausgewählte Accessoires. Welche Teile dieses Jahr bei Männern besonders angesagt sind, verraten wir hier.

Tücher und Schals

Der Schal ist längst nicht mehr Mittel zum Zweck. Er gehört heute zu den beliebtesten Accessoires für Herren. Das funktionelle Kleidungsstück wird als Eyecatcher unter dem Sakko getragen oder lässig über den Mantel gelegt. Die klassische Variante ist der einfache Twist: Vorne um den Hals gelegt und im Nacken überkreuzt. Diese Tragweise schützt nicht nur vor der Kälte, sie eignet sich vor allem für auffällige Strickschals.

Hüte und Mützen

Hüte und Mützen verbergen längst nicht mehr nur einen Bad Hair Day. Sie haben eine enorme Wirkung auf das Erscheinungsbild und verleihen jedem Outfit Schwung. Der modebewusste Mann setzt die Kopfbedeckung zum bewussten Stilbruch ein, in dem er beispielsweise seine lässige Wachsjacke mit einem eleganten Hut kombiniert. Auch raffiniert: die sportliche Baseballcap zum schwarzen Feinstrickpullover oder die gemütliche Wintermütze zum eleganten Mantel.

Uhren

Lange Zeit war die Uhr das einzige Accessoire, das Männer getragen haben. Auch heute noch gehört sie zu den modischen Must-haves. Die Wahl des richtigen Modells ist vom eigenen Typ und dem Kleidungsstil abhängig. Sportliche Männer greifen bevorzugt zu digitalen Uhren, während der elegante Typ große Modelle in Silber wählt. Der Klassiker ist die schlichte Uhr, die zu jedem Outfit passt. Auffällige Uhren, beispielsweise mit einem Display aus Holz fungieren wiederum als Eyecatcher bei ansonsten legeren Outfits.

Das Poloshirt

Poloshirts hatten in den vergangenen Jahren keinen guten Ruf. Sie galten als spießig und alles andere als modern. Im Jahr 2018 feiert das Kleidungsstück allerdings ein Revival und klassische Modelle von Ralph Lauren sind genauso angesagt wie Poloshirts in auffälligen Farben und Musterungen.

Hosenträger

Ebenfalls ein Kleidungsstück, das in den vergangenen Jahren ein Revival feiern durfte, sind die Hosenträger. Früher waren sie die Vorläufer des heutigen Gürtels und dienten zunächst als praktisches Accessoire. Heute peppen sie das Outfit auf und lassen sich auf viele verschiedene Arten einsetzen. Sie passen zum sportlichen Look bestehend aus Jeans und schlichtem Shirt, genauso wie zu Hemd und Stoffhose.

Orange – die Trendfarbe der Herren

Für Männer ist es an der Zeit, Farbe zu bekennen. Die Trendfarbe Orange, die mit Wärme und Geselligkeit assoziiert wird, dominiert in diesem Jahr die Herrenabteilung. Ob Strickpullover, Mütze, Schal oder Socken – ein orangefarbenes Kleidungsstück sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Wichtig ist allerdings, sich beim Tragen oder ein oder zwei Teile in der Farbe zu konzentrieren.


Über Redaktion

Chefredakteur