Dienstag , 20 April 2021
ANZEIGE: Startseite » Beruf & Bildung » Visitkarten im digitalen Zeitalter
Visitkarten im digitalen Zeitalter

Visitkarten im digitalen Zeitalter

Viele Leser und Leserinnen werden sich die Frage stellen, warum Visitenkarten immer noch ihre Gültigkeit haben. Warum sie ihre Gültigkeit in Zeiten des digitalen Flows immer noch nicht verloren haben, liegt an verschiedenen Gründen. Wir wollen diese im Laufe des Artikels näher beleuchten. Grundsätzlich lässt sich nicht leugnen, dass die digitale Revolution praktisch jeden Aspekt des modernen Lebens adaptiert hat. Dies beginnt beim Video-Format und endet beim Print-Format. Die Gründe, warum die Visitenkarten noch immer ihre Berechtigung haben, liegen in verschiedener Hinsicht auch im Bereich des Möglichen, weil auch das Print-Format noch nicht ausgelöscht wurde. Noch vor wenigen Jahren hat man vom Tod des Print-Mediums gesprochen und weitläufige gesellschaftliche Veränderungen nicht ausgeschlossen. Heute weiß man, dass das Druckereigewerbe immer noch ihre Berechtigung in der Gesellschaft hat. Es hat sich zwar auch dieses Gewerbe verändert, aber gedruckt werden sämtliche Medien auch heute noch in physischer Form. Die Online Druckerei ist aber in dieser Hinsicht dominierend.

Selbstdruck und Gestaltungsmöglichkeiten in der Online Druckerei

Der Grund liegt darin, weil der Autor immer öfter selbständig agiert und zum Beispiel Druckaufträge selbst übernehmen möchte. Nach dem gleichen Prinzip werden auch Visitenkarten gedruckt, indem ein Anbieter im Internet ausgewählt wird. Im Internet finden Sie heute ein breites Angebot an verschiedenen Unternehmen, die Druckaufträge durchführen können. Wenn Sie zum Beispiel Visitenkarten von Saxoprint bestellen, dann bekommen Sie diese auf Wunsch binnen kürzester Zeit an ihre Wunschadresse zugestellt. Ein qualitativ hochwertiger Anbieter lässt ihnen bei der Gestaltung der Visitenkarten auch ausreichend Freiraum. Das zeigt sich zum Beispiel darin, dass der Anbieter Ihnen Formatvorschläge unterbreitet und die Schriftform nicht bedingt vorgibt. Sie können als Nutzer die Schriftform wählen. Auch bei der Auswahl der Schriftgröße lässt ihnen der Anbieter freie Hand.

Warum die Visitenkarten weiterhin beliebt ist

Das Vertrauen in die Visitenkarten ist auch darin begründet, dass man an Vertrautem gerne festhält. Es liegt in der Natur des Menschen begraben, dass sich bei starken gesellschaftlichen Veränderungen auch das Nutzungsprofil sehr stark abnutzt. Dadurch möchte man an Vertrautem festhalten. Man folgt einem einfachen Motto bei der Nutzung dieser Dienste. Was früher gut funktioniert hat, soll auch weiterhin ein verlässlicher Partner sein. Man setzt also auf Bewährtes.

Über Redaktion

Chefredakteur