Montag , 5 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Beruf & Bildung » Wie Sie Ihren Arbeitsplatz sauber halten
Wie Sie Ihren Arbeitsplatz sauber halten

Wie Sie Ihren Arbeitsplatz sauber halten

Wenn Sie ein Großraumbüro oder eine Büroküche mit Kollegen teilen, haben Sie bestimmt bemerkt, dass wir alle unterschiedliche Ordnungs- und Hygienestandards haben. Von der Ordnung auf dem eigenen Schreibtisch über das Abspülen bis hin zum Verhalten bei Krankheit.

Leider verbessert es nur selten das Arbeitsklima, wenn Sie versuchen, Ihren Kollegen die unhygienischen Angewohnheiten auszutreiben. Auch der Versuch, Ihnen den Spiegel vorzuhalten und genauso unangenehme Angewohnheiten zu entwickeln, führt nicht zum Erfolg. Sinnvoller ist es, umso mehr auf die eigene Hygiene am Arbeitsplatz zu achten und das Problem beim Management anzubringen, ohne mit dem Finger auf bestimmte Kollegen zu zeigen. Dann finden sich meist passende Wege, das Thema bei den Mitarbeitern anzusprechen.

Egal, ob Sie mit vielen Kollegen in einem großen Büro oder von daheim aus am eigenen PC arbeiten, Ordnung und Sauberkeit ist wie immer die halbe Miete, um konzentriert arbeiten zu können. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie die Ordnung auf dem Schreibtisch und die Hygiene am Arbeitsplatz weitgehend wahren können:

Ordnung am Schreibtisch

  • Nutzen Sie die Zeit, in der Sie auf eine Email, einen Rückruf oder ein Meeting warten, um auf Ihrem Schreibtisch Ordnung zu schaffen: Werfen Sie Post-Its weg, die nicht mehr relevant sind, bringen Sie gebrauchte Tassen in die Küche oder räumen Sie Locher und Tacker in die Schublade, in die sie eigentlich gehören.

 

  • Nehmen Sie sich am Ende jedes Arbeitstages fünf Minuten Zeit, um den Schreibtisch zu ordnen. So können Sie am nächsten Morgen direkt durchstarten, ohne abgelenkt zu sein.

 

  • Wenn Sie fast nur den Computer benutzen und Zettelwirtschaft grundsätzlich meiden, der Schreibtisch aber trotzdem unaufgeräumt erscheint, kann das an den zahlreichen Kabeln liegen, die alles mit allem verbinden. Glücklicherweise gibt es heutzutage Lösungen wie Bluetooth- oder Funk-Mäuse und –Tastaturen. Die restlichen Kabel können mit Kabelbindern in Ordnung gebracht werden.

Spezielle Kabelboxen, die einen Schlitz im Deckel haben und Steckdosenleisten abdecken können, sind ideale Ladestationen für Handy, Tablet und Co. Wer Geld sparen will, kann sich diese auch selber aus Metall-Keksdosen, Korkwänden oder Holz zusammenbasteln.

 

Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz

  • Wenn Sie in einem Großraumbüro arbeiten und die Erkältungszeit naht, können Sie sich schnell anstecken, denn Keime haben freie Bahn. Um von Ihnen verschont zu bleiben, sollten Sie unnötigen Hautkontakt mit Kollegen meiden, nur Ihr eigenes Telefon verwenden oder das gemeinsam genutzte Telefon dezent mit einem Desinfektionstuch abwischen, bevor Sie den Hörer ans Ohr halten. Hat es Sie trotzdem erwischt, verwenden Sie ein Desinfektionstuch, wenn Sie husten oder niesen müssen, und entsorgen Sie dieses anschließend in einem geschlossenen Mülleimer. Denken Sie daran, dass die beste Medizin immer noch die Bettruhe ist. Das verringert außerdem die Ansteckungsgefahr im Büro.

 

  • Waschen Sie sich immer die Hände, nachdem Sie in der Küche oder auf der Toilette waren. Ein Stück Klopapier kann helfen, nach dem Händewaschen in der Toilette die von Keimen bedeckte Türklinke zu öffnen.

 

  • Wenn Sie gerne am Schreibtisch essen, räumen Sie das Geschirr anschließend immer weg und wischen Sie den Schreibtisch möglichst mit einem Desinfektionstuch ab. Waschen Sie nach dem Essen Ihre Hände, damit die Krümel und Fette nicht auf Ihre Tastatur übertragen werden. Diese sollten Sie ebenfalls in regelmäßigen Abständen abstauben und desinfizieren.

Wenn Sie noch mehr Inspiration für Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz suchen, finden Sie hier die fünf wichtigsten Tipps von mir, wie Sie Ihren Schreibtisch aufräumen und sinnvoll organisieren. Jetzt, da Ihr Schreibtisch sauber und ordentlich ist, müssen Sie sich wohl oder übel ein neues Ablenkungsmanöver für die Arbeit suchen. Ich würde Blogs empfehlen

Über Redaktion

Chefredakteur