Sonntag , 20 September 2020
Startseite » Urlaub & Reisen » Dänemark: Traumhaft schön und nah gelegen
Dänemark: Traumhaft schön und nah gelegen

Dänemark: Traumhaft schön und nah gelegen

Ein Urlaub ist dazu da, damit sich der Körper entspannen und neue Kraft getankt werden kann. Die Frage ist nur: Wie soll das Reiseziel aussehen? New York, Mallorca oder doch die Berge? Es kommt ganz auf die Anforderungen an, denn wenn zum Beispiel Strände, Natur und die Übernachtung in einem Ferienhaus bevorzugt werden, dann käme Dänemark infrage. Besser gesagt trifft man mit dem Land voll ins Schwarze, da es unter anderem „unendlich“ lange Küstenkilometer gibt. Natürlich dürfen auch Restaurants und Sehenswürdigkeiten nicht fehlen, das Aushängeschild von Dänemark sind aber trotzdem die weitläufige Natur, die Strände, die Meeresluft und die Ferienhäuser.

Eine Unterkunft finden

Das Land (die Hauptstadt ist übrigens Kopenhagen) kann mit verschiedenen Arten von Unterkünften dienen. Ganz klassisch werden auch Hotels angeboten, sodass man einfach nur Einchecken muss und diverse Dienstleistungen in Anspruch nehmen kann. Diese Form ist bequem und ideal, wenn man selbst nicht viel tun möchte.

Trotz der Vorzüge eines Hotels ist es so, dass in Dänemark die Ferienhäuser und Ferienwohnungen einen höheren Stellenwert haben. Es gibt wesentlich mehr davon und man findet sie sprichwörtlich an jeder Ecke. Das ist ein Vorteil, denn wenn man beispielsweise in der Nähe vom Strand sein möchte, dann sucht man sich einfach eine entsprechende Unterkunft in der Nähe. Das war es aber noch nicht mit den Besonderheiten, denn Ferienhäuser bieten in der Regel mehr Platz und sind somit ideal für Familien oder größere Gruppen. Soll auch der Hund oder ein anderes Haustier mit, dann ist auch das in vielen Fällen kein Problem. Fertig? Nein, rund um die Unterkunft gibt es meist noch ein großes Grundstück und auf Internet muss ebenfalls nicht verzichtet werden.

Vergleicht man beide Unterkünfte (Hotels und Ferienhäuser) miteinander, dann stehen die Häuser ganz klar besser dar. Sie sind auch ein inoffizielles Markenzeichen des Landes und die Auswahl ist einfach riesig. Das bedeutet, es kann einfach und rustikal oder teuer und luxuriös sein.

Im Internet vergleichen

Die große Auswahl an Ferienhäusern hat eine Schwäche, niemand blickt mehr durch. Um nicht erst vor Ort nach einer solchen Unterkunft suchen zu müssen, sollte dieser Schritt bereits zu Hause vom Computer aus stattfinden. Das hat Vorteile, denn man kann nicht nur mehrere Angebote miteinander vergleichen, sondern man sieht auch gleich den Preis, die Ausstattung und wie es drinnen aussieht. In der Regel sind auch direkt Angaben zu Haustieren und zur Wasserentfernung zu finden. Es bedeutet aber auch weniger Stress, denn die Suche nach einem Ferienhaus gestaltet sich am PC wesentlicher komfortabler als vor Ort.

Welche Ziele und Sehenswürdigkeiten bietet das Land?

Dänemark hat zweifellos viel zu bieten. Zum Beispiel die Insel Fünen (liegt mittig des Landes), die Nordsee, die Ostsee, die sehr beliebte Region Bornholm und die Insel Mön. Letzteres ist ein echtes Naturwunder, das in Südosten zu finden ist und sogar mit einem „Urwald“ ausgestattet ist.

Dazu kommen auch noch die vielen Sehenswürdigkeiten. Sei es die Kunsthalle, die Werkstatt Ulla Keramik (hier können die Arbeiten sogar beobachtet werden) oder das moderne Passagierschiff Seadog. Es ist für 12 Passagiere zugelassen und steuert mehrere Routen an.


Über Redaktion

Chefredakteur