Freitag , 9 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Urlaub & Reisen » Im gemieteten Wohnwagen fremde Länder entdecken
Im gemieteten Wohnwagen fremde Länder entdecken

Im gemieteten Wohnwagen fremde Länder entdecken

Nicht nur Walter White fand in einem Wohnwagen seine perfekte Unterkunft, auch im Urlaub werden die praktischen Fahrzeuge immer beliebter. Das ist aber noch lange kein Grund, sich einen Wohnwagen anzuschaffen, da man sich auch problemlos einen im Zielland mieten kann. Und dann steht einem tollen Road-Trip nichts mehr im Wege.

Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer

Wie sieht Ihr Urlaub eigentlich so aus? Tagsüber am Pool und abends wieder ins Hotel? Das ist sicher gut für die Erholung, aber man sieht nichts vom Land. Wie wäre es mit einem Road-Trip? Urlaub auf der Landstraße. Das Land erkunden, Sehenswürdigkeiten entdecken und das Beste: Völlig ungezwungen an einem Ort bleiben, so lange man will. Ja, das wäre schon was – aber dafür braucht es das richtige Gefährt.

Im Wohnwagen durch die Pampa

In einem Kleinwagen will man das sicher nicht machen. Aber ein Wohnwagen ist eine hervorragend geeignete Alternative. Ein Wohnwagen ist im Grunde genommen ein mobiles Haus. Es gibt Möglichkeiten zum Ausruhen, Schlafen, Kochen und ansonsten kann es auch fahren. Nun ist ein Wohnwagen nicht unbedingt optimal, um zur Arbeit zu fahren und für den Jahresurlaub schlicht zu teuer im Unterhalt – aber dafür gibt es ja Alternativen.

Wohnwagen im Urlaub mieten

Praktisch weltweit kann man Kraftfahrzeuge aller Art mieten. Wenn es Sie beispielsweise nach Australien verschlägt, können Sie die besten Fahrzeuge und Angebote für Australien ausfindig machen und sind dann mit dem Wohnwagen unterwegs – soweit der Tank reicht. Dank moderner Technik benötigt man heutzutage gar nicht mehr unbedingt einen Reiseführer: Die Sehenswürdigkeiten kann man im Internet zusammensuchen und dann ganz praktisch in Dienste wie Google Maps eintragen – das Handy kümmert sich dann im Urlaub um die Navigation.

Alternativ kann sich auch ein Navigationsgerät um die Richtungen kümmern. Für jene bieten viele Hersteller ein Zusatzpaket an, das sich ganz den Wohnwagen und Wohnmobilen verschrieben hat. Hier werden dann Eigenheiten berücksichtigt, die bei Wohnmobilen zu beachten sind, beispielsweise wo man die besten Parkplätze findet oder wie man Straßen vermeidet, die für große Fahrzeuge ungeeignet (oder gar verboten) sind.

Über Redaktion

Chefredakteur