Sonntag , 15 September 2019
Startseite » Computer & Technik » LCD, LED oder Plasma TV im Vergleich
LCD, LED oder Plasma TV im Vergleich
Foto: Scanrail - Fotolia.com

LCD, LED oder Plasma TV im Vergleich

Für die meisten Menschen ist das Fernsehen, die wichtigste Erfindung aller Zeiten. Schließlich bietet es neben lehrreichen Inhalten auch einfach nur Unterhaltung, bei der man vom Alltagsstress abschalten kann. So kann man nach einem arbeitsreichen Tag den Abend mit den Beinen auf der Couch vor dem Fernseher einfach nur entspannen. Oder man macht sich einen fröhlichen Fernsehabend mit Freunden und schaut sich die aktuellen Bundesliga-Spiele, ein Pokalspiel, die Fussball-EM oder WM gemeinsam an. Ein Gefühl als wäre man selbst im Stadion stellt sich schnell ein. Natürlich bietet das Fernsehen auch für Kinoliebhaber den passenden Ausgleich. Die neuesten Filme in Hochauflösung und mit Dolby Surround Effekt bringen das Abenteuer ins heimische Wohnzimmer. Selbst lange Reisen kann sich der Fernsehzuschauer häufig sparen, denn die Schönheiten dieser Welt flimmern in Reportagen und Dokumentationen einfach über den Bildschirm.

LED, LCD oder Plasma TV

Foto: Scanrail – Fotolia.com

Mehr Genuss durch beste Bildqualität

Das Fernsehprogramm bietet also für alle Geschmäcker die passenden Inhalte. Um das Gezeigte aber so richtig geniessen und wie in Natura erleben zu können, benötigt man allerdings die entsprechende Technik. Die Qualität des Filmgenusses hängt nämlich ganz klar von den unterschiedlichen Bildschirmmodellen ab. Möchte man den Lieblingsfilm, das spannende Fussballfinale oder die Farbenpracht der Tierwelt hautnah erleben, so muss die Bildqualität stimmen und entsprechend vor dem Kauf des Bildschirmes auf gewisse Eigenschaften geachtet werden. Jedes Modell bringt dabei seine Vor- und Nachteile mit sich.

Vorteile eines LCD-Bildschirms

  • Diese Modelle verfügen in der Regel über ein sehr robustes Gehäuse. Besonders vorteilhaft ist natürlich die geringe Einbautiefe, die einen LCD-Fernseher äußert platzsparend ausfallen.
  • Bei der Bildqualität zeichnen sich die Geräte durch eine perfekte Helligkeit und eine strahlende Darstellung aus. Insbesondere in hellen Räume erscheinen die Farben dadurch intensiver.
  • Zudem erhält man ein filmmerfreies, unverzerrtes Bild geboten, das die Augen regelrecht streichelt.
  • Leute, die besonderen Wert auf den Umweltschutz legen, sind mit einem LCD-Bildschirm gut bedient. Diese Modelle sind ökologisch und ökonomisch wertvoll, da nur ein sehr wenig Strom verbraucht wird und es wird auch keine Strahlung abgegeben.
  • Bestechend ist auch die nahezu perfekte Bildgeometrie.
  • Konvergenzfehler sind so gut wie ausgeschlossen.
  • Störende Reflexionen werden durch die meist matte Frontscheibe eingedämmt.

Nachteile der LCD-Geräte

  • LCD-Bildschirme weisen mit der eingeschränkten Farbwiedergabe allerdings ein Manko auf. Da die Farben in eigenen Kristallen wiedergegeben werden, kann es zu klassischen Farbfehlern kommen.
  • Der Ausfall eines Betriebsteiles führt häufig zu höheren Wiederbeschaffungs- bzw. Reparaturkosten.
  • Bei seitlicher Aufsicht ergibt sich ein milchiges Bild, dass den perfekten Filmgenuss eingrenzt.

Die Vorteile eines Plasma-Gerätes

  • Die technische Weiterentwicklung der Plasma-Geräte brachten einen besseren Kontrast und forcierte Schärfe mit sich.
  • Harmonische Farbübergänge sind mittlerweile Standard.
  • Die Bildschirme bieten einen sehr breiten Blickwinkel.
  • Die absolute Darstellung im Schwarzbereich sorgt für optimale Bilder auch bei Nachtaufnahmen.
  • Die ausgefeilte Bildschirmtechnik ermöglicht eine bessere Darstellung fließender Bewegungen.

Die Nachteile von Plasma-Geräten

  • Plasma-Modelle sind erst ab 37 Zoll Durchmesser erhältlich.
  • Gelegentlich werden lästige Schattenbilder abgebildet. Dies ist insbesondere im Bereich DVD-Menü, Computerspiele oder Standbild ein ärgerliches Manko bei Plasma-Geräten.
  • Bei den meisten Geräten ist die Frontscheibe verspiegelt. Entspiegelte Geräte liegen im Preis deutlich höher.
  • Es kann leicht zu Reflexionen heller Lichter durch Lampen- oder Tageslichteinfall kommen, die sich extrem störend auswirken.

Vorteile eines LED-Gerätes

  • Die Hintergrundbeleuchtung dieser Modelle liegt auf hohem Niveau und bietet damit beste Qualität.
  • Geringere Belastung der Augen auch bei längerer Nutzungsdauer
  • Hohe Schärfegrad und beste Kontraste werden von diesen Modellen geboten.
  • Eine deutliche Darstellung der Farben wird durch Leuchtdioden als Hintergrundbeleuchtung optimiert.
  • Schwarz wird in klarem, sattem Farbton wiedergegeben.
  • LED-Fernseher sind sehr viel Energie effizienter und schonen damit die Stromrechnung.
  • Ein viel höherer Kontrast und eine differenziertere Eingrenzung der Hell/Dunkel-Bereiche werden durch die Ansteuerung einzelner Dioden, die bei diesen Geräten vom Rand zur Mitte oder komplett über die Bildschrimfläche verteilt angebracht sind, erzielt.

Nachteile von LED-Geräten

  • Ein Schwachpunkt der LED-Geräte liegt in der verstärkten Beleuchtung, da die kleinen Dioden schnell einmal ausfallen. Damit verschlechtert sich schnell die Bildqualität.

Geräte im Vergleich

Generell haben also alle Gerätetypen ihre Vor- und Nachteile. Bei der Wahl des Bildschirmes ist es zunächst ausschlaggebend, welche Rahmenbedingungen man sich wünscht. Je nach Einsatzwunsch, sei es als Reproduktionsfläche des Standardfernsehprogramme, die Wiedergabe von High Definition Formaten oder das Abspielen von Videogames, kann man ein entsprechend geeignetes Gerät auswählen. Ein Plasma-Fernseher wird aufgrund der Farbauthentizität und der Unempfindlichkeit für den normalen Fernsehgebrauch am geeignetesten empfunden. Wer allerdings ein universelles Gerät sucht, mit dem er unterschiedliche Medien optimal nutzen kann, sollte sich mit einem LCD oder LED anfreunden, die auch bei ausgiebigem Gebrauch die Qualität durchhalten. Da sich das Verbraucherverhalten in Richtung universeller Nutzung der Bildschirme und Geräte entwickelt, werden allerdings die LCD und LED Varianten sich wohl weiter durchsetzen und in ein angenehmes Preissegment rutschen. Denn die Entscheidung LCD, LED oder Plasma ist in den meisten Fällen auch vom Budget abhängig, welches der Käufer einzusetzen bereit ist. Neben den technischen Feinheiten sind für den Verbraucher entsprechend noch andere Faktoren beachtenswert. Seien es die Energieverbräuche der einzelnen Modelle oder der Platzbedarf.


Über Andi