Dienstag , 16 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Beruf & Bildung » Mit einem Imagefilm die Unternehmensziele vorantreiben
Mit einem Imagefilm die Unternehmensziele vorantreiben

Mit einem Imagefilm die Unternehmensziele vorantreiben

Wir Menschen sind so programmiert, dass wir Wissen gerne in Form von Geschichten aufnehmen. Am besten funktionieren dabei jene Storys, die es schaffen, Emotionen hervorzurufen. Auch immer mehr Unternehmer entdecken diese Kraft, die in Geschichten steckt und setzen sie in Form eines professionell produzierten Imagefilms im eigenen Unternehmen ein.

Die Produktion eines solchen Videos ist hochkomplex und es gilt, viele Details zu beachten. Deshalb sollten Unternehmer hier auf eine professionelle Agentur setzen, die jahrelange Erfahrung mitbringt.

Welche Ziele verfolgen Unternehmen mit einem Imagefilm?

Ein Imagefilm kann für sehr viele unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. In vielen Fällen wird er dazu verwendet, um das Image des Unternehmens aufzupolieren. Das ist gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig, wo es jederzeit passieren kann, in den sozialen Medien unerwartet Opfer eines Shitstorms zu werden. Mit einem Imagefilm können die Unternehmen jedoch selbst entscheiden, wie das Unternehmen in der Außenwelt wahrgenommen werden soll.

Darüber hinaus ist es möglich, mit einem gut produzieren Imagevideo die Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern und den Film als Maßnahme im Rahmen der Employer Branding Strategie einzusetzen. Bei einer entsprechenden Verbreitung des Films werden so schnell die besten Talente im ganzen Land auf das Unternehmen aufmerksam.

Wo können Imagefilme eingesetzt werden?

Besonders beliebt ist der Einsatz der Videos auf Events und Messen. Sie bieten Interessenten und Kunden einen Blick ins Herz des Unternehmens, selbst wenn gerade kein persönlicher Berater zur Verfügung steht und sorgen so für Aufmerksamkeit.

Der Imagefilm kann darüber hinaus auch auf der eigenen Webseite eingebettet werden. Die Suchmaschinen belohnen in der Regel interaktive Seiten und reihen sie bei den Suchergebnissen entsprechend vor. Außerdem ist ein emotional gestaltetes Video in der „Über uns“-Rubrik für Besucher viel aufregender als ein langer Text mit der Unternehmensgeschichte.

Für besonders viel Aufmerksamkeit kann ein Imagefilm in den sozialen Medien sorgen. Spricht der Film die Herzen der Zuseher an, wird er oftmals geteilt und erreicht so eine hohe Reichweite, ohne dass dafür Geld für die Verbreitung investiert werden muss.

Der Link zum Imagefilm kann ebenso in der E-Mail-Signatur aller Mitarbeiter integriert werden. Bei der Aussendung eines Newsletters ist es ebenfalls möglich, regelmäßig auf den Imagefilm aufmerksam zu machen.

Über Redaktion

Chefredakteur