Samstag , 25 Juni 2022
ANZEIGE: Startseite » Urlaub & Reisen » Sardinien mit einem Mietwagen zu erkunden
Sardinien mit einem Mietwagen zu erkunden

Sardinien mit einem Mietwagen zu erkunden

Urlauber, die auf Sardinien mobil sein möchten, sollten Sie sich für den Sardinien Urlaub unbedingt einen Mietwagen ausleihen. Dies ist vorwiegend zu empfehlen, da Sardinien einiges zu bieten hat und man während des Urlaubs vieles entdecken kann. An der Costa Smeralda finden Reisende wunderschöne Strände. Zudem sind die italienischen Städte ein absolutes Muss, denn sie sind sehr beeindruckend und voller Leben.

Dadurch, dass die Insel Sardinien recht groß ist, hat man mit dem Auto die Option bestmöglich voranzukommen. Mit einem Mietwagen ist man als Urlauber nicht von den öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig und kann die Reiserouten und Ausflugsziele frei und entspannt planen.

Die außergewöhnliche Landschaft

Für Reisende sind die Autofahrten auf Sardinien schon ein Highlight, denn die Straßen liegen an der wunderschönen und außergewöhnlichen Landschaft von Sardinien. Man fährt an weißen Sandstränden und Felsformationen vorbei. Die vielfältige Landschaft, die auf Sardinien geboten wird, kann am besten mit dem Auto entdeckt werden. Man bekommt einige Buchten, die glasklares Wasser haben, zu sehen. An diesen fährt über die oftmals kurvigen Küstenstraßen vorbei.

Im Landesinneren hingegen findet man zwar keine Strände, allerdings befinden sich dort eine Vielzahl von Weinbergen und bezaubernden kleinen Dörfern. Viele Urlauber machen einen Zwischenstopp, machen eine Wanderung durch die Weinberge und saugen die bunten Farben von der Insel auf.

Die Buchung des Mietwagens

In der Hauptsaison sind die Mietwagen zügig ausgebucht, darum empfehlen die meisten Reiseveranstalter, dass bereits vor dem Antritt der Reise ein Mietwagen gebucht wird. Eine Buchung vorab erleichtert zudem die Anreise und den Start des Urlaubs auf Sardinien, denn durch eine vorherige Buchung erhält man das Auto innerhalb von wenigen Minuten. In dem Fall, dass kein Mietwagen gebucht wurde, müssen die Urlauber sich, vordergründig in der Hauptsaison, mit einer Vielzahl von Menschen anstellen, um ein Auto mieten zu können. Über Only Sardinia Autonoleggio kann vorab ein Mietwagen nach Wahl gebucht werden.

Die Straßen auf Sardinien

Auf Sardinien befinden sich sehr schmale und kurvenreiche Straßen. Daher ist es von großem Vorteil, wenn das Auto sehr weit rechts gefahren wird, wodurch der Gegenverkehr genügend Platz hat. Für Urlauber ist es zu empfehlen, einen Mietwagen nur dann zu fahren, wenn man sicher im Straßenverkehr unterwegs ist. Außerdem sollte man unbedingt auf die Tempolimits und die Straßenbeschilderungen achten, denn auf Sardinien gibt es in den meisten Fällen Geschwindigkeitslimits von 90 km/h oder auch nur 50 km/h. Die Parkmarkierungen helfen dabei, sich zu orientieren, die blau markierten Parkplätze stehen dafür, dass eine Parkgebühr bezahlt werden muss. Die gelb markierten Parkplätze hingegen sind Behindertenparkplätze. Parkplätze, die keine der beiden Markierungen haben, können frei genutzt werden.

Über Redaktion

Chefredakteur