Mittwoch , 16 Juni 2021
ANZEIGE: Startseite » Urlaub & Reisen » Urlaub in Oberösterreich
Urlaub in Oberösterreich

Urlaub in Oberösterreich

Wenn wir nicht im eigenen Land bleiben, ist Österreich das Lieblingsdomizil der Deutschen. Das hat vor allem praktische Gründe: Es ist weit genug entfernt, um „exotisch“ zu sein, aber mit Sprachbarrieren ist nicht zu rechnen und dank des Euros muss auch kein Geld umgetauscht werden. Wie wäre es also mit einer Reise nach Oberösterreich?

4-Sterne-Gesundheitsressort

Denken wir an den Österreich-Urlaub, kommt als erstes der Skiurlaub in den Sinn. Dabei hat Österreich noch mehr zu bieten und man kann etwas für seine Gesundheit und Fitness tun. Dafür sorgt das 4-Sterne-Superior-Gesundheitsressort Lebensquell Bad Zell. Es befindet sich im Herzen der Mühlviertler Alm. Neben der Entspannung, die für den Urlaub obligatorisch sein sollte, kann man dort auch etwas für seine Fitness tun.

Gut für die Gesundheit

Im Gesundheitsressort Lbensquell Bad Zell werden verschiedene Krankheiten behandelt, etwa Rheuma, Arthrose, Muskel- und Sehnenverletzungen und Neurodermitis. Neben modernen Erkenntnissen werden auch althergebrachte Weisheiten praktiziert. Dabei steht immer das selbst auferlegte Motto „Gesundheit mit Genuss“ im Vordergrund – denn es ist ja schließlich Urlaub.

Für die Sportler

Wer körperlich fit ist und seinen Kreislauf in Schwung bringen will, hat die Möglichkeit dazu in Österreichs moderner Ganzkörperkältekammer. Die Temperatur, die dort eingestellt ist, liegt bei Minus 110 Grad Celsius und sorgt für neue Energie, wenn man sie besucht.

Radon-Wasser aktiviert körpereigene Kräfte

Radon-Wasser ist Wasser, das mit dem Edelgas Radon versetzt wurde. Es ist leicht radioaktiv und entspringt in Bad Zell aus vier Quellen. Radonbäder werden als Basis vieler Behandlungen eingesetzt und sind dabei natürlichem Ursprungs. Gute Ergebnisse gibt es bei der Behandlung von Rheuma, Arthrose, Muskel- und Sehnenverletzungen sowie Neurodermitis.

Über Redaktion

Chefredakteur