Montag , 18 Oktober 2021
Startseite » Gesundheit & Wellness » Vorteile einer Online-Apotheke
Vorteile einer Online-Apotheke

Vorteile einer Online-Apotheke

Der Medikamentenkauf online hat gegenüber dem Kauf einer klassischen Apotheke einige Vorteile. Der Anteil der Menschen, die im Internet Medikamente kaufen wächst seit Jahren. Wir haben die Gründe ermittelt, die für den Kauf in einer Online-Apotheke sprechen.

Vor allem für rezeptfreie Medikamente lohnt sich der Einkauf, doch auch rezeptpflichtige können im Netz gekauft werden.

Im Allgemeinen ist nicht jedes Angebot seriös und aus diesem Grund haben wir in unserem Artikel alle Punkte aufgelistet, die es beim Medikamentenkauf zu beachten gilt.

Nicht jeder traut sich, etwa bei einer sensiblen Erkrankung wie Fußpilz zum örtlichen Apotheker zu gehen. Die Patienten, die in ländlichen Regionen wohnen, sparen sich die zeitaufwändige Fahrt zur Apotheke und bestellen ihre Medikamente online.

Wieso rechnet sich der Medikamentenkauf einer Shop Apotheke?

Die Online-Apotheken bieten rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente an, die meist preiswerter als in einer normalen Apotheke sind.

Im Jahr 2004 fand die Aufhebung der Preisbindung rezeptfreier wie apothekenpflichtiger Arzneien statt, was je nach Medikament eine Kostenersparnis von über 50 Prozent bieten kann.

In jedem Fall ist ein Preisvergleich von Shop Apotheken sinnvoll, um das Maximum an Ersparnis beim Arzneimittelkauf zu erreichen. Eine Online Apotheke ist gegenüber traditionellen örtlichen Pharmazien deutlich günstiger.

Rezeptpflichtige Arzneimittel kaufen

Der Kauf eines rezeptpflichtigen Arzneimittels in einer Online-Apotheke erfordert die Vorlage des Original-Rezepts. Das Rezept wird postalisch in einem Briefumschlag an die Shop Apotheke übermittelt.

Eine Zustellung per E-Mail bzw. Fax ist in den meisten Fällen rechtlich nicht erlaubt. Wenn eine Internet-Apotheke dennoch diese gesetzlichen Regeln missachtet, sollte um diese Anbieter ein großer Bogen gemacht werden.

Seriöse Onlineapotheken erstatten die Portokosten, welche für die Zustellung des Rezepts anfallen. Die Erstattung erfolgt, indem oft nur ein Freiumschlag bzw. Adressetikett ausgedruckt wird. Nach wenigen Tagen erhalten Käufer ihre Arznei mit der Post.

Je nach apothekenpflichtigen Medikament kann eine Abgabebeschränkung gelten, wie etwa maximal vier Packungen pro Patient.

Wie erkenne ich eine seriöse Versandapotheke?

Auf der Website einer seriösen Shop Apotheke steht im Impressum die Anschrift, der Name des Inhabers und die verantwortliche Aufsichtsbehörde.

Eine Hotline sollte vorhanden sein. Versandapotheken sind wie eine normale Apotheke gesetzlich dazu verpflichtet zu beraten. Die telefonische Beratung ist sinnvoll und spart den Gang zur einer stationären Pharmazie.

Beachten Sie die Versandkosten, denn so manche Internetapotheke liefert erst ab einem Mindestbestellwert versandkostenfrei. Selten liefert eine Online Apotheke auf Rechnung.

Die Datenbank des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) bietet einen Überblick von seriösen Onlineapotheken. Die Website sollte auch das EU-Sicherheitslogo zeigen, welches nach einem Klick zu dem Eintrag in der Datenbank führt.

Zur Erkennung von Wechselwirkungen zwischen Medikamenten ist es sinnvoll, dem Online Apotheke Testsieger bei der Bestellung mitzuteilen, was für Arzneimittel zugleich zum georderten Medikament regelmäßig eingenommen werden.

Basierend auf den Informationen findet die Versandapotheke ein Präparat welches verträglich ist und schickt es innerhalb von ein paar Tagen zu.

Fazit

Im Ergebnis überzeugt eine Shop Apotheke wegen ihrer zahlreichen Vorteile, die in einer deutlichen Kostenersparnis, Zeitersparnis und Fernberatung resultieren.

Der Erwerb von Medikamenten online ist oft versandkostenfrei. Die gebotene Beratung der meisten Online-Apotheken ist von hoher Qualität, weil ein Großteil der Betreiber erfahrene Apotheker sind.

4/5 - (3 votes)

Über Redaktion

Chefredakteur