Mittwoch , 14 November 2018
Startseite » Familie & Freizeit » Was macht einen Gewinner aus?
Was macht einen Gewinner aus?

Was macht einen Gewinner aus?

Zuerst einmal sollte festgelegt werden, was einen “Gewinner” überhaupt ausmacht. Es ist in diesem Artikel jemand gemeint, der an sich arbeitet und in der Regel seine kurz- und langfristigen Ziele erreicht. Jemand, der Fortschritte macht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie auch ein Siegertyp sind. Vielleicht nehmen Sie es nur selbst nicht wahr. Haben Sie mit Mitte 30 mehr erreicht, als mit Anfang 20? Haben Sie erfolgreich abgenommen oder es geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören? Haben Sie vor Kurzem oder in der Vergangenheit schonmal eine hochkarätige Stelle bekommen, für die Sie sich beworben hatten? Haben Sie sich gut zugesprochen und sind trotz Ihrer Ängste zu der Party gegangen, auf der Sie niemanden kannten?

Haben Sie ein Ziel erreicht, das Sie sich schon lange vorgenommen haben oder haben Sie kleine Schritte in die richtige Richtung unternommen? Das alles macht einen Gewinner aus, und noch viel mehr.

Gestehen Sie sich Ihre Erfolge ein und machen Sie weiter

Wichtig ist, dass Sie sich Ihre Erfolge eingestehen und sich daraufhin neue Ziele setzen, egal wie klein oder groß diese sind. Reihen Sie einen Erfolg an den anderen und machen Sie auch bei Niederlagen weiter, dann haben Sie schon gewonnen. “Unser Gehirn ist so programmiert, dass es immer weiter, immer mehr und immer schneller hinaus möchte – es will Neues entdecken, sich weiterentwickeln, Erfolge sehen”, schreibt die Website Gesundheitswissen in einem Artikel zum Thema. Wird ein Ziel schließlich erreicht, ist das allerdings oft nicht statistisch messbar. Es ist daher schwierig, anhand von Daten zu bestimmen, wer eigentlich als Gewinner gilt. Deshalb wurden in der unten stehenden Infografik vom Casino Betway 236 Menschen näher betrachtet, die im 21. Jahrhundert mit Preisen ausgezeichnet wurden. Durch die Auszeichnungen ließen sich Daten zusammentragen, die bestimmen, was genau einen Sieger eigentlich ausmacht. Die Kategorien, die untersucht wurden, waren Film, Musik, Sport sowie einige weitere. Von den Grammys bis zu den Olympischen Spielen war alles dabei. Am Ende dieses Artikels finden Sie die Infografik zum Nachlesen.

Was haben Gewinner gemeinsam?

Für die Studie wurden die Erfolge bei den Spielen in Wimbledon, den Olympischen Spielen, den Grammys, den Oscars, den Tony Awards, beim Nobelpreis, den BAFTAs, den BRIT Awards und beim Man Booker Preis näher betrachtet. Das Folgende wurde dabei herausgefunden:

View this post on Instagram

I love that smile 😊

A post shared by Churandy Martina (@martinachurandy) on

Durchschnittliches Alter, in dem man am erfolgreichsten ist

Es gibt ein durchschnittliches Alter, in dem Siegertypen am erfolgreichsten sind. Das beträgt statistisch gemessen genau 32 Jahre. Vom 6. August bis zum 12. August wurden in Berlin die 24. Leichathletik-Europameisterschaften ausgetragen. Ganz vorne auf der Liste der Gewinner stand der Niederländer Churandy Martina. Martina hat schon viele Erfolge in seinem Leben erzielt. Der Sprinter hat eine ganze Reihe von Goldmedaillen im Regal stehen. Einer seiner größten persönlichen Erfolge gelang ihm aber wahrscheinlich, als er die Goldmedaille im eigenen Land gewann. Das geschah nur wenige Tage nach seinem 32. Geburtstag, als sich Martina die Goldmedaille bei den 23. Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam sicherte. Es gibt noch viele andere Bespiele von erfolgreichen 32-Jährigen, aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Der Zeitraum, in dem wir am erfolgreichsten sind, ist insgesamt im Lebensabschnitt zwischen 20 und 30 Jahren.

Liegt Ihr Geburtstag an diesem Wochentag?

Sieger werden besonders oft an einem Dienstag geboren. Wer sagt denn, dass ein Geburtstag während der Woche nicht genauso besonders ist, wie einer am Sonntag oder an einem Feiertag? Auch der Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag sind aber gute Tage, um geboren zu werden. Am Montag wurden die wenigsten Siegertypen geboren. Wer hat schon Lust, am Montag zu arbeiten? Das Sternzeichen, das den meisten Siegern gemeinsam ist, ist Krebs (vom 21. Juni bis 22. Juli).

Übung macht den Meister

Übung macht den Meister: Siegertypen haben oft schon langjährige Erfahrung, haben durchschnittlich etwa 13 Jahre lang in ihrem Berufsfeld gearbeitet und besitzen oft einen akademischen Abschluss. Sie sind im Berufsfeld Film und TV durchschnittlich 38 Jahre alt und Löwe vom Sternzeichen.

Weitere interessante Daten darüber, was einen Gewinner ausmacht, finden Sie in der Infografik:

Quelle der Infografik: das Casino Betway


Über Redaktion

Chefredakteur