Samstag , 11 Juli 2020
Startseite » Computer & Technik » Ausgefallene Gaming-Apps, die auf jedem Smartphone laufen
Ausgefallene Gaming-Apps, die auf jedem Smartphone laufen

Ausgefallene Gaming-Apps, die auf jedem Smartphone laufen

Gaming-Apps sind ein wunderbarer Zeitvertreib für das Warten beim Arzt, an der Bushaltestelle oder auf Reisen im Zug. Für unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben gibt es jeweils eigene Genres und Spiele. Diese bringen häufig den Vorteil mit sich, dass sie, im Gegensatz zur Problematik bei Computern, auf nahezu allen Smartphones laufen. Während einige sich eher für Knobelspiele und Sprachspiele begeistern, sind andere an Sport-Apps oder Casino-Apps interessiert.

Puzzle-Apps für Rätselfreunde

Puzzle-Apps wie „Kami“, „100 Doors“ oder „Brain it on the truck“ sind unter anderem deshalb so beliebt, weil sie eine Art Wettbewerbscharakter besitzen – und das, obwohl man nur gegen sich selbst antritt. Es geht darum, das logische Denken, die Kreativität und die Knobelkunst zu aktivieren und abwechslungsreiche Rätsel zu lösen. Die Spieler wollen sich selbst übertreffen und bestimmte Puzzle und Aufgaben in möglichst kurzer Zeit lösen. Zudem haben solche Puzzle-Apps – ähnlich wie Kreuzworträtsel – den Ruf, dass sie das Gehirn trainieren und somit der Gesundheit einen Dienst erweisen. Hieran zeigt sich deutlich, dass durch Apps die Smartphones für vielfältige Aufgaben und nicht mehr allein zum Telefonieren genutzt werden.

Die Aufgaben bei solchen Apps sind ganz unterschiedlich. In einigen müssen Wege gebaut werden, damit ein Fahrzeug oder eine Person aus einem Labyrinth entkommt. Bei anderen müssen bestimmte Muster gelegt oder Formen erstellt werden. Ebenso gibt es klassische Apps, mit denen Sudokus, Kreuzworträtsel oder Mathematikaufgaben gelöst werden können. Abhängig von den individuellen Vorlieben können zudem Zahlen-, Buchstaben- oder Optik-Rätsel ausgewählt werden.

Casino-Apps, um das Glück auf die Probe zu stellen

Casino-Apps sind sehr beliebt, aber noch nicht so sehr verbreitet. Das liegt vor allem daran, dass die Anbieter auf ihren Webseiten die Möglichkeit bieten, die vielfältigen Spiele zu nutzen. Aus diesem Grund ist es nicht nötig, eine eigene App zur Verfügung zu haben, um sein Glück auf die Probe zu stellen. Die einzelnen Webseiten sind mittlerweile für Smartphones und Tablets bestens ausgelegt und können somit störungsfrei auch mit mobilen Endgeräten genutzt werden. Das ist für den Erfolg sehr wichtig, da die Nutzer so immer und überall spielen können.

Casino-Apps bieten alle erdenklichen Spiele, die es auch in einem Live-Casino gibt. Je nach Wunsch setzen sich die Spieler an eine Slot-Machine, setzen auf Zahlen oder Farben beim Roulette oder probieren ihr Können beim Black Jack aus. In der Regel ist es möglich, echte Gewinne zu erzielen und sich das erspielte Geld auszahlen zu lassen. Wichtig ist es, seriöse und zuverlässige Anbieter auszuwählen. Bei diesen steht der Spielspaß an erster Stelle und die persönlichen Daten sind bestmöglich geschützt. Eine gute Orientierung bieten die besten Online Casinos 2020, die genau diesen hohen Ansprüchen gerecht werden.

Sport-Apps für digitale Fitness

So „sportlich aktiv„ wie mit ihrem Smartphone sind viele Menschen selten. Das liegt daran, dass es mit Sport-Apps wie „Baseball 9“, „FIFA Fußball“ oder „FIE Swordplay“ bequem möglich ist, Sport zu treiben und an die eigenen Grenzen zu gehen. Viele entwickeln einen großen Ehrgeiz, bestehende Rekorde zu brechen und besser zu werden, als sie schon sind. Zudem gibt es bei diesem Gaming-Genre häufig die Möglichkeit, gegen andere Spieler aus aller Welt anzutreten und sich in den verschiedenen Disziplinen zu messen.

Ein Grund für den großen Erfolg von Sport-Apps ist deren Vielseitigkeit. Im echten Leben ist es sehr aufwendig, einmal Fallschirm springen zu gehen, sich in einen Bob zu setzen oder einen Triathlon zu gewinnen. Über die Gaming-Apps haben die Spieler die Möglichkeit, diese unterschiedlichen Sportarten einmal auszuprobieren und die hierfür notwendigen Grundlagen zu erlernen. Es gibt aber auch klassische Sportarten wie Tennis, Fußball und Golf als Gaming-Apps. Zudem erfreuen sich viele Menschen daran, zum Trainer bekannter Sportler zu werden und die eigene Mannschaft zu großen Erfolgen zu führen.

Strategie-Apps mit Langzeitspaß

Strategie-Apps wie „Worms“, „Plaque Inc.“ und „Kingdom Rush“ bringen den Vorteil mit sich, dass der Spielspaß zeitlich nahezu unbegrenzt ist. Die Spieler haben die Möglichkeit, sich eine eigene Welt ganz nach den individuellen Vorstellungen zu erschaffen. Auch die Charaktere können den eigenen Wünschen gemäß gestaltet und mit verschiedenen Waffen und Fähigkeiten ausgestattet werden. Einige wollen lediglich eine Welt für sich kreieren und nutzen die Gaming-App allein. Andere erfreuen sich an Multiplayer-Optionen und treten gegen andere Spieler an.

Die einzelnen Apps haben ein jeweils eigenes Thema. Einige bieten zum Beispiel die Möglichkeit, sich eine Existenz im Mittelalter aufzubauen und ganz nach oben zu kommen. Andere spielen in einer fernen Zukunft, in der Raumschiffe gebaut, Planeten besiedelt und neue Lebensformen erkundet werden müssen. Solche Spiele machen dann besonders viel Spaß, wenn sie regelmäßig gespielt werden. So lassen sich beeindruckende Fortschritte erzielen und schrittweise wird ein ganz eigenes Reich erschaffen.

Wort-Apps für Sprachbegeisterte

Für Sprachfans gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Gaming-Apps wie „Wordox“, „Ruzzle“ und „Wort Meister“. Solche Wort-Apps stellen eine bestimmte Anzahl an Buchstaben bereit, aus denen dann so viele Wörter wie möglich gebildet werden sollen. Andere verfügen über Felder, in denen Wörter versteckt sind. Wieder andere Apps zeigen lediglich ein paar Bilder und die Spieler müssen einen Oberbegriff finden, der zu allen Bildern passt. Nicht zuletzt stehen Spieleklassiker wie Scrabble als Gaming-Apps zur Verfügung.

Dieses Spiel-Genre hat unter anderem deshalb so viele Fans, weil sie sowohl unterhaltsam als auch lehrreich sind. In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, den eigenen Wortschatz zu erweitern beziehungsweise auf die Probe zu stellen. Zudem stehen solche Spiele in ganz unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung. Somit können auch die Fremdsprachenkenntnisse getestet und vertieft werden. Eine wunderbare Gelegenheit also, um eine Sprache zu üben, mit der man ansonsten nur selten Kontakt hat. Nicht zuletzt deshalb zählen solche Spiele zu den beliebtesten Gaming-Apps für Android und iOS.


Über Redaktion

Chefredakteur