Dienstag , 6 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Familie & Freizeit » Freizeitbeschäftigungen im Herbst
Freizeitbeschäftigungen im Herbst
Herbstlaub, Bild: unsplash

Freizeitbeschäftigungen im Herbst

Aufgrund warmer Temperaturen zieht es die Menschen vor allem während des Sommers nach draußen vor die Türe und Freizeitaktivitäten lassen sich quasi an jeder Ecke auffinden. Doch auch der Herbst und die anderen Jahreszeiten verfügen durchaus über ihren ganz eigenen Charme und verschiedene Möglichkeiten, um der Langeweile entfliehen zu können. Was genau kann man im Herbst, wenn das Getreide gereift ist und sich die Blätter der Laubbäume gefärbt haben, eigentlich unternehmen?

Tage mit viel Wind kann man ausnutzen

Von trüb wirkenden Tagen sollte man sich nicht die Lust auf etwas Bewegung an der frischen Luft verderben lassen. Gut eingepackt in eine bequeme Jacke und eventuell mit einem Schal um den Hals kann man den niedrigeren Temperaturen trotzen und einen Spaziergang im Freien genießen. Sowohl Erwachsene als auch Kinder können sich zudem für das steigen lassen von Drachen begeistern. Dies ist zum Beispiel auf einer großen Wiese, einem frei liegenden Feld oder einem Sportplatz möglich.

Drachen steigen lassen ist nahezu überall erlaubt, wenige Ausnahmen existieren jedoch. Zu Gefahrenzonen muss ein Abstand von mindestens 600 Metern eingehalten werden. Hierzu zählen unter anderem Strommasten und Oberleitungen unter Hochspannung. Aber auch Autobahnen und Bahnstrecken müssen 600 Meter entfernt sein. Zu Flughäfen und Arealen mit Segelflugbetrieb ist durch die Luftverkehrsordnung sogar vorgeschrieben, dass eine Distanz von drei Kilometern gewährleistet sein muss.

Auch Zuhause kann man gegen Langeweile im Herbst ankämpfen

Im Frühjahr werden die gesamte Wohnung bzw. das Haus auf Vordermann gebracht: Jede Ecke wird entstaubt, die Böden gebohnert, Schränke ausgewischt und Fenster gereinigt. Den Herbst kann man dazu nutzen, den 2. Frühjahrsputz des Jahres anzugehen. Man kann die Küche aufräumen und nicht mehr brauchbare Utensilien entsorgen. Ebenfalls kann man die Kleiderschränke durchforsten und sich von Stauräumen raubender Bekleidung befreien.

Auch den Kopf kann man zwischendurch spielerisch anstrengen. Beispielsweise mit einem klassischen Kreuzworträtsel oder dem Lösen eines Sudokus. Strebt der Sinn mehr nach Unterhaltung, dann kommen für den Freizeitspaß auch Onlinespiele oder die Nutzung eines Online Casinos in Frage. Poker zum Beispiel lässt sich ganz einfach via Internet und über den Anbieter GGPoker online von Zuhause aus spielen.

Ein Besuch in der Therme ist wohltuend für Körper und Geist

Wenn es draußen so richtig frisch geworden ist, dann ist der Besuch eines Thermalbads nach einem Spaziergang oder anstrengenden Tag genau das Richtige. Die Wärme des Wassers geht in den Körper über, was für eine Entspannung der Muskulatur sorgt. Des Weiteren erwärmen die angenehmen Temperaturen des Wassers die Blutgefäße und senken den Blutdruck, wodurch eine nachhaltige Erholung erreichbar ist.

Thermalbäder regen außerdem die Produktion des Botenstoffes Serotonin an, die Entspannung ist also auch im Inneren des Körpers zu bemerken. Möchte man die Durchblutung in Gang bringen und den Kreislauf einmal so richtig ankurbeln, dann empfiehlt sich der Besuch eines Thermalbades mit besonders kohlensäurehaltigem Wasser. Bei Bedarf kann man das Bad in einer Therme auch mit dem Gang in eine Sauna verbinden. In der Regel bieten die meisten Bäder beides an, weshalb man bei einem Besuch ausreichend Zeit einplanen sollte.

Über Redaktion

Chefredakteur