Freitag , 16 November 2018
Startseite » Mode & Beauty » Poloshirts für Männer: So wird das Trend-Piece kombiniert
Poloshirts für Männer: So wird das Trend-Piece kombiniert

Poloshirts für Männer: So wird das Trend-Piece kombiniert

Das Poloshirt feiert in diesem Jahr ein großes Comeback. Das neu erwachte Trendteil wird im sportlich legeren Look oder im Casualstil als lockeres Businessoutfit getragen. Es passt zur Jeans, wie auch zur Anzughose und es gibt Modelle für jeden Modetyp. Wir zeigen, wie das Poloshirt richtig gestylt wird.

Der lässige Casuallook

Das Poloshirt gehört in diesem Jahr in jeden Kleiderschrank, denn es rundet ein einfaches Outfit im Handumdrehen ab. Die zerrissene Jeans erhält einen eleganteren Look und die schwarze Hose sieht schick, aber nicht zu edel aus. Mit dem Poloshirt lässt sich auch ein lässiger Streetstyle gekonnt abrunden.

Für den Casuallook wird das Shirt mit Jeans, Chinos und auch Khakis getragen. Legere Kleidungsstücke wie eine Bomberjacke, Strickschal oder ein locker sitzender Wollpullover passen besonders gut dazu. Wem das klassische Modell zu streng aussieht, der nimmt zum Beispiel ein Poloshirt mit einer Brusttasche oder wählt ausgefallene Prints. Aber Achtung: Auch wenn sich das Shirt mit nahezu jedem Kleidungsstück tragen lässt, ist auf die Kombination der Farben und Muster zu achten. So passt ein quer gestreifter Polo nicht zu einer längs gestreiften Hose. Am besten passt das Poloshirt nach wie vor zu einer einfarbigen Hose.

Der smarte Businesslook

Das Poloshirt ist seriöser als sein T-Shirt, aber nicht so elegant wie ein Hemd. Es kommt also am besten dann zum Einsatz, wenn ein smarter Businesslook ohne Anzug und Krawatte gewünscht ist.

Beim Dresscode „Smart Casual“ wird das Polohemd mit einem schicken Blazer getragen. Kombiniert wird der Look mit einer dunklen Hose und eleganten Schuhen oder schwarzen Sneakers. Das Poloshirt lässt sich auch mit einem stilvollen Anzug stylen. Die Kombination aus sportlich und seriös macht dieses Outfit zu einem besonderen Hingucker.

Stylingtipps für das Tragen von Poloshirts

Ob Smart Casual, im legeren Businesslook oder zum Streetstyle: Beim Tragen eines Poloshirts gibt es einige Stylingregeln zu beachten:

  • Der Kragen wird nicht aufgestellt, sondern bleibt immer unten.
  • Zu einem Poloshirt wird niemals eine Krawatte getragen.
  • Eng anliegende Pullover und Langarmshirts passen nicht zum Polo. Besser geeignet sich lockere Oversize-Pullover, Strickjacken und Bomberjacken. Auch Jeans- und Lederjacken lassen sich mit einem unifarbenen Shirt kombinieren.
  • Damit das Polohemd seinen sportlichen Look bewahrt, darf es nicht in die Hose gesteckt werden.
  • Um gut auszusehen, muss das Kleidungsstück ordentlich sitzen und der richtigen Passgröße entsprechen. Es darf nicht über die Brust spannen, sollte allerdings auch nicht abstehen oder zu lang sein. Hier ist erklärt, wie die richtige Konfektionsgröße gefunden wird.

Über Redaktion

Chefredakteur